Die Folge mit dem Anwalt der bösen Jungs, Teil 1

Digitalredakteurin

Andrea Pauly im Gespräch mit Süleyman Yildirim

Schon in der Schule sah Süleyman Yildirim, wie Freunde in Schwierigkeiten gerieten, und half ihnen wieder heraus. Das hat er zur Karriere gemacht: Er ist Strafverteidiger und übernimmt oft Fälle für Mandanten, die in einem Verfahren „die Bösen“ sind: ob ein junger Mann, der mit einem Messer gleich drei Kontrahenten niederstach oder das Opfer eines Autobomben-Anschlags, das selbst kein unbeschriebenes Blatt ist. Im ersten Teil spricht Andrea Pauly mit dem Ravensburger Anwalt über Moral, über Gut und Böse und warum er Mörder verteidigt, aber keine Vergewaltiger.