Die Leitung steht

Die Leitung steht

Die Chefredakteure Hendrik Groth (Schwäbische Zeitung) und Ulrich Becker (Südwest Presse) sprechen immer dienstags darüber, wie die aktuelle Politik den Journalismus bewegt.

Hendrik Groth ist Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung in Ravensburg.
Mail: h.groth@schwaebische.de
Twitter: @hendrikgroth


Ulrich Becker ist Chefredakteur der Südwest Presse in Ulm.
Mail: U.Becker@swp.de
Twitter: @UlmUlrich

Neueste Folgen

Die Leitung steht

Alles Neu: Corona-Verordnung und Wahlen in Stuttgart

In der aktuellen Folge „Die Leitung steht“ diskutieren die beiden Chefredakteure, Hendrik Groth von der Schwäbischen Zeitung und Ulrich Becker von der SWP, über die neue Corona-Verordnung der Bundesregierung. Macht das alles Sinn und wohin wird das noch gehen? Außerdem geht es um die Neuwahlen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Haben die Grünen ihre Position unterschätzt?

Die Leitung steht

Der BaWü-Check: Krisenmanagement in den Schulen

Wie zufrieden sind die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg mit dem Krisenmanagement in Corona-Zeiten? Dazu liegt den Chefredakteuren Hendrik Groth von der Schwäbischen Zeitung und Ulrich Becker von der SWP eine exklusive Umfrage vor. In dieser Folge sprechen sie über die Ergebnisse der Umfrage zum Thema Krisenmanagement in den Schulen - und kommen zum Ergebnis: Die Politik muss nachsitzen.

Die Leitung steht

Corona und die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Lesern

Im SZ-Podcast „Die Leitung steht“ diskutieren die Chefredakteure von „Schwäbischer Zeitung“ (Hendrik Groth) und „Südwestpresse“ (Ulrich Becker) über objektiven Journalismus. Zahlreiche Leserbriefe erreichen täglich die Redaktionen. Oft sehr sachlich, aber auch oft mit falschen Aussagen. Objektiver Journalismus ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Demokratie. Doch sehr oft wird eine unabhängige Presse in Frage gestellt. „Wir sind keine Dichter, wir sind Handwerker!