MKG-Chirurg und Zahnarzt Image 1

Praxisgemeinschaft Schilling/Steudtemann in Tuttlingen: MKG-Chirurg und Zahnarzt

Sebastian Steudtemann (links) und Dr. Thomas Schilling erweitern ihr Behandlungsspektrum. FOTO: BETTINA FILLINGER

Seit 1. Oktober betreiben der Zahnarzt Dr. Thomas Schilling und der Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) Sebastian Steudtemann eine Praxisgemeinschaft in der Möhringer Straße 60 in Tuttlingen.

TUTTLINGEN – Für den Start der Praxisgemeinschaft wurden die Räumlichkeiten im Sommerurlaub rundum erneuert. Die Ausstattung wurde um einen Röntgenraum sowie einen Eingriffs- und Aufwachraum für die Durchführung ambulanter Operationen erweitert. Viele Meter Kabel wurden verlegt, um die Idee einer digitalisierten MKG-Praxis zu realisieren. Mit der Niederlassung von Sebastian Steudtemann ist jetzt erstmals ein Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Tuttlingen ansässig. Sein breites Wissen gründet auf seinem Medizin- und Zahnmedizinstudium und seiner langjährigen praktischen Tätigkeit in Klinik und Praxis. Dadurch kann er heute ein breites Behandlungsspektrum abdecken.

„Es freut mich, dass sich die Praxis in den 67 Jahren ihres Bestehens immer weiterentwickelt hat – von der Dentisten- über die Zahnarztpraxis bis hin zur Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie“, sagt Thomas Schilling zur neuen Praxisgemeinschaft. Im Jahr 1996 hat der frühere Sanitätsoffizier die angesehene Tuttlinger Praxis Engelfried übernommen. „Einen Teil seiner Patienten betreue ich immer noch“, sagt Schilling. Über „Donau Docs“, eine Tuttlinger Initiative für Mediziner, lernte er Sebastian Steudtemann kennen und schätzen.

Mit Steudtemann teilt sich Schilling nun Praxisräume und das sechsköpfige Team. Als Zahnarzt aus Leidenschaft legt Schilling Wert auf eine verlässliche Familienpraxis mit Schwerpunkt auf Vorsorge, Zahnerhaltung und -gesundheit. Als Senioren- und Behindertenbeauftragter führt er auch Hausbesuche durch. Das Behandlungsspektrum von Sebastian Steudtemann umfasst unter anderem die operative Zahnentfernung (zum Beispiel von Weisheitszähnen), die Wurzelspitzenresektion, die Entfernung gut- und bösartiger Hautveränderungen im Gesichts- und Kopfbereich, die Freilegung von Zähnen im Rahmen von kieferorthopädischen Behandlungen oder Zahnimplantate. Sämtliche Behandlungen sind auch unter Dämmerschlaf möglich.

Seine Begeisterung für die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie entwickelte Sebastian Steudtemann im Praktischen Jahr seines Medizinstudiums an der Charité in Berlin. Da diese Facharztausbildung sowohl die Approbation als Arzt als auch die als Zahnarzt erfordert, schloss er nach dem Medizinstudium das Studium der Zahnmedizin an. Parallel dazu arbeitete er bereits im Unfallkrankenhaus Berlin. 2015 legte er die Prüfung zum MKG-Facharzt ab.

Aus privaten Gründen verlegte er 2018 seinen Wohnsitz in die Bodenseeregion. „Nach fast zehnjähriger Kliniktätigkeit war ich bereit für eine berufliche Veränderung und wechselte in den niedergelassenen Bereich. Heute freue ich mich sehr, meine eigene Praxis in Tuttlingen zu führen. Für mich eine echte Herzensangelegenheit“, freut sich Steudtemann. Außerdem sei der Landkreis Tuttlingen so groß, dass ein Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg gut gebraucht wird, um die Bevölkerung fachspezifisch zu versorgen.

Infos und Kontakt

MKG-Chirurg und Zahnarzt Image 2

Facharzt für MKG-Chirurgie:
07461 780894
info@mkg-steudtemann.de
www.mkg-steudtemann.de

Zahnarzt: 07461 2785
tom_schilling@t-online.de
www.zahnarzt-schilling-tuttlingen.de