Verkaufsoffener Sonntag mit Herbstmarkt am 10. Oktober Image 1

Verkaufsoffener Sonntag mit Herbstmarkt am 10. Oktober

Das Motto des Verkaufsoffenen Sonntags inkl. Herbstmarkt in Ravensburg lautet „Regional. Nachhaltig. Fair.“ Der Markt präsentiert, was Stadt und Region an nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen zu bieten haben. Fotos: cb

Seil-Marschall

Ravensburg lädt am 10. Oktober zu einem Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. 

RAVENSBURG – Mit dem Herbst hat auch in Ravensburg wieder die „goldene Jahreszeit“ Einzug gehalten. Und es wird viel geboten. So startet Ravensburg am Sonntag, 10. Oktober, mit einem bunten Herbstmarkt in die dritte Jahreszeit „Regional. Nachhaltig. Fair.“ ist der Markt überschrieben und er präsentiert, was Stadt und Region an nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten, Dienstleistungen und Ideen zu bieten haben. „Wir wollen zeigen, wie viele Akteure bei uns schon regional, nachhaltig und fair unterwegs sind“, sagt die Stadtmarketingbeauftragte Patricia della Monica. Am zweiten Oktobersonntag ist Ravensburg offen: Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte für einen Sonntagseinkauf geöffnet. „Anfassen, anprobieren, fühlen, riechen und schmecken – das kann man nur live. Einen solchen Erlebnis- und Einkaufssonntag für die ganze Familie gibt es nicht im Internet“, betont Eugen Müller, Geschäftsführer des Wifo. Veranstaltet wird der Herbstsonntag von der Initiative Ravensburg, in der Stadt und Wifo Stadtmarketing betreiben.
 

Erlebnis und Information

Die Stände des Herbstmarkts sind auf dem Marienplatz und in der Bachstraße platziert. Neben nachhaltig und fair gehandelten Lebensmitteln, Getränken und Bioprodukten werden auch zum Thema passende Mode, Upcycling-Aktionen und vieles mehr präsentiert.

Das neue Stadtmagazin „Ravensburgerleben“ wird am Freitag, 8. Oktober 2021 über die Schwäbische Zeitung verteilt. Der Südfinder veröffentlicht bereits heute erste Inhalte.
Das neue Stadtmagazin „Ravensburgerleben“ wird am Freitag, 8. Oktober 2021 über die Schwäbische Zeitung verteilt. Der Südfinder veröffentlicht bereits heute erste Inhalte.

Essen und Trinken

Es gibt regionale schwäbische Spezialitäten, von der traditionellen Bratwurst bis hin zu Kässpätzle und Schupfnudeln. Und natürlich laden auch die Gaststätten, Cafés und Bars zum Verweilen und zu gemütlich-kulinarischen Pausen ein.

Bequem und nachhaltig in die Stadt

Die Anreise zum Erlebnis-Herbst-Sonntag kann bequem und nachhaltig gestaltet werden. Die Gäste können kostenlos mit dem stadtbus Ravensburg-Weingarten mitten in die Ravensburger Innenstadt fahren. Für eine Anfahrt mit dem eigenen Auto stehen Tiefgaragen und Parkhäuser rund um die Altstadt zur Verfügung.