„Wir sind mit Herz dabei“ Image 1

„Wir sind mit Herz dabei“

Weinproben finden im mediterranen Verkostungsraum statt. Margarete und Achim Harr (oben im Bild) informieren in öffentlichen wie auch individuellen Veranstaltungen. Fotos: Kaffee- und Weinhaus Harr

Viel Leidenschaft und Liebe zum Detail stecken Margarete und Achim Harr in ihr Kaffee- und Weinhaus. Das spürt der Kunde beim Angebot der Feinkostspezialitäten, das von hochwertigen Schokoladen, Pralinen, Weinen und Spirituosen über ausgesuchte Tee- und Kaffeesorten bis hin zum Kaffeevollautomaten reicht. Und vor allem bei der persönlichen Beratung.

LEUTKIRCH - Wer in Leutkirch ein Geschäft sucht, das über die Generationen hinweg praktisch jedem ein Begriff ist, dann dürfte in vielen Fällen der Name Harr fallen: Seit 72 Jahren gibt es den Familienbetrieb in der Unteren Grabenstraße: Wer durch die gläserne Ladentür tritt, wird sogleich von Kaffee-, Tee- und Schokoladenduft umströmt. „Unser erlesenes Kaffee- und Weinhaus ist ein kulinarisches Paradies für Genussmenschen, die Gefallen an besonderen Gaumenfreuden finden und ein Faible für alles Schöne haben“, sagt Achim Harr, der das Geschäft gemeinsam mit seiner Ehefrau Margarete führt.
   

Qualitativ hochwertig sollen nicht nur die Produkte sein. „Auch eine gute und vor allem persönliche Beratung gehört dazu“, sagt Margarete Harr. „Schließlich sollen sich unsere Kunden wohl fühlen.“ Damit das gelingt, leisten die Harrs volles Engagement; erledigen alles selber und kommen ohne Angestellte aus. Auch das Verpacken der Geschenke übernimmt das Ehepaar eigenhändig - zur Weihnachtszeit legen sie dafür auch schon Mal Spätschichten ein.

Geschenke spielen im Kaffeeund Weinhaus Harr auch unter dem Jahr eine wichtige Rolle. „Viele Kunden suchen für bestimmte Anlässe, ob Geburtstag, Hochzeit oder Jubiläum etwas Ausgesuchtes“, sagt Achim Harr. „Wir stehen jedem mit Ideen und individuell beratend zur Seite.“

Zunehmend wichtig werde auch die Beratung rund um den Kaffeegenuss: Demnach setzen Immer mehr Menschen auf moderne Kaffeevollautomaten und entdecken die große geschmackliche Vielfalt von sortenreinen Kaffees und Kaffeemischungen. So kaufen derzeit viele Kunden die sogenannte Siebträgermaschine - für den Espresso wie in Italien. „Wir weisen Kunden, die sich für eine Gerät bei uns entscheiden, genau ein“, sagt Achim Harr. So ist der Käufer gut informiert und kann gleich zuhause seinen Kaffee genießen, ohne erst noch lange die Bedienungsanleitung studieren zu müssen. „Sollten später noch Fragen auftauchen, stehen wir unseren Kunden gerne zur Verfügung.“

Weine kennenlernen

Um ihren Kunden zu zeigen, was der Keller des Hauses Harr hergibt, veranstaltet das Ehepaar immer wieder offene Weinproben (siehe Infokasten) im mediterranen Verkostungsraum. Der Fokus liegt hierbei nicht auf der Weintheorie. Statt dessen erfahren Weinliebhaber ganz praktische Dinge - zum Beispiel, warum die Glasform für den Geschmack wichtig ist.

Darüber hinaus bietet das Ehepaar Harr individuelle Weinproben an, für Gruppen ab 6 Personen. „Die Kunden wählen ein Wunschthema aus. Entsprechend werden verschiedene Rebsorten verkostet“, erklärt Margarete Harr. „Dazu gibt es das passende Riedel- oder Zalto-Glas, feines Essen und natürlich viel Weinwissen, etwa, warum das Terroire und der Ausbau eine so große Rolle spielen und warum beispielsweise Merlot nicht gleich Merlot ist.“
  

Weinproben

Die nächste offenen Weinproben im Kaffee- und Weinhaus Harr finden am Samstag, 27. November, sowie am Samstag, 4. Dezember, jevon 15 bis 20 Uhr statt. Es ist keine Anmeldung erfoderlich.