In der Natur Prozesse erleben   Image 1

Waldkindergarten Riesenwald in Ravensburg: In der Natur Prozesse erleben  

Lukas Häring, Waldkindergarten im Riesenwald

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Lukas Häring: Ich bin staatlich anerkannter Erzieher und studiere Soziale Arbeit in Weingarten. Zurzeit arbeite ich im Waldkindergarten im Riesenwald in der Spielgruppe. In dieser werden Kinder von zwei bis drei Jahren betreut. In der Interaktion mit meiner Nichte habe ich früh gemerkt, dass mir der Umgang mit Kindern sehr liegt. Ich war einer der Ersten, die die praxisintegrierte Ausbildung absolvieren konnten. Dies ist eine neue Ausbildungsform, in der man drei Tage die Woche in die Kita geht und zwei Tage an der Schule ist. Dies bietet ein hohen Praxisanteil und zusätzlich verdient man bereits ein Gehalt. Spannend ist die Interaktionen mit den Kindern und die Gruppendynamik mit Erzieher-Innen. Die Entwicklung der Kinder zu begleiten, auch die Abwechslung, die jeder Tag bringt, ist enorm und motivierend für mich. Der Waldkindergarten als spezielles Konzept ist dabei federführend. Vor dem Ankommen der Kinder wird der Bauwagen aufgeheizt. Beim Ankommen heißen wir die Kinder willkommen und begleiten einen angenehmen Start in den Tag. Um neun Uhr treffen wir uns für einen kleinen Begrüßungskreis. Nach dem Rucksacktanz geht es los in den Wald oder zu unserem nahe gelegenen Bauernhof.
      

Meine Aufgaben sind, die Kinder zu begleiten, wickeln, wettergerecht anziehen, Spielanstöße geben, Sicherheitsaspekte im Auge behalten, Lernprozesse begleiten und dokumentieren, Elterngespräche führen, einen angenehmen Start in den Kindergarten begleiten. Mich inspiriert das ständige neue Einstellen auf die Familien und speziell die Natur und die Begeisterung dafür zu wecken. Jeder Tag bringt andere Gestaltungsmöglichkeiten.
   

In der Natur Prozesse erleben   Image 2