Karrierestart mit PRIMA PERSPEKTIVEN Image 1

Karrierestart mit PRIMA PERSPEKTIVEN

Volksbank Friedrichshafen-Tettnang begrüßt sieben neue Azubis und DHBW-Studenten

Die neuen Auszubildenden der Volksbank: Malik Ghrab, Maria Tsakouridou, Tim Geßler, Yannick Ducrée, Flavio Fortunato, Nathalie Kleiner und Emily Böhm (von links nach rechts).

Am 01. September starteten sieben Auszubildende und Duale Studenten ihre Karriere bei der Volksbank. Am Anfang geht es für die Auszubildenden vor allem darum, erste Einblicke ins Unternehmen zu bekommen und die Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. In den Einführungswochen findet daher neben den fachlichen Einweisungen auch eine Rallye durch die Abteilungen der Bank statt. Der Hüttenaufenthalt mit allen 23 Azubis ist ein besonderes Highlight zu Beginn der Ausbildung.

Die Volksbank Friedrichshafen-Tettnang bietet sowohl Ausbildungsplätze für angehende Bankkaufleute als auch DHBW-Studienplätze in den Fachrichtungen BWL-Bank oder BWL-Finanzdienstleistungen. Studium und Ausbildung zeichnen sich besonders durch die Vielseitigkeit und den Praxisbezug während der Ausbildungszeit aus. So durchlaufen die Auszubildenden und Studierenden im Rahmen der Ausbildung bzw. des Studiums mehr als 20 verschiedene Abteilungen. Sie erleben die Kundenberatung in all ihren Facetten und erlernen die Prozesse im Back-Office, z.B. in den Marktfolgeabteilungen, der IT oder auch im Marketing. Über die Immobilien-Tochter der Bank werden erste Erfahrungen mit der Bewertung und Vermittlung von Immobilien gesammelt, wie z. B. die Durchführung von Hausbesichtigungen per Drohne.

In der Ausbildung bildet die Bank bedarfsorientiert aus, was für alle Auszubildenden und Dualen Studenten sehr gute Übernahmechancen und Entwicklungsperspektiven bedeutet. Für das Jahr 2022 hat die Bank noch freie Plätze.

Mehr Infos unter:
www.volksbank-fntt.de/primaperspektiven