Gammertingen: Narrenzunft ist fürs Ringtreffen gerüstet

Gammertingen: Narrenzunft ist fürs Ringtreffen gerüstet

Die Narrenzunft Horig Gammertingen e. V.: wieder einmal ein Ringtreffen für die Vereinigung freier Oberschwäbischer Narrenzünfte geplant

Bad Saulgau
Gammertingen: Narrenzunft ist fürs Ringtreffen gerüstet

Ein Hemadglonker der Gammertinger Narrenzunft Horig e. V. begeistert die kleinen Zuschauer am Umzugsweg. ARCHIVFOTOS: ELKE OBSER (1), THOMAS WARNACK (1), EWALD THIEL (1)

25.01.2023

Nach 1980 und 1993 richtet die Narrenzunft Horig Gammertingen e. V. wieder einmal ein Ringtreffen für die Vereinigung freier Oberschwäbischer Narrenzünfte aus. In monatelanger Vorbereitung haben zahlreiche Mitglieder des Zunftrates und Hästräger unter der Regie von Zunftmeister Harry "Schorsch" Vojta das Treffen geplant.

GAMMERTINGEN - Unzählige Sitzungen in verschiedenen Arbeitsgruppen durchgeführt. wurden dabei Angefangen von den Busparkplätzen über Sicherheitskonzepte, Unterbringungsmöglichkeiten durch mehrere große Zelte, Verköstigung durch Food-Trucks, vorgezogenes Anbringen des Straßenschmucks und der Werbetafeln, Besorgung von Dixie-Toiletten und noch vieles mehr wurde in Angriff genommen und für alles die optimalste Lösung gesucht.

ARCHIVFOTOS: ELKE OBSER (1), THOMAS WARNACK (1), EWALD THIEL (1)
ARCHIVFOTOS: ELKE OBSER (1), THOMAS WARNACK (1), EWALD THIEL (1)

Und hier die Termine im Überblick: am Freitag, 27. Januar, wird es um 19 Uhr einen Dämmerungsumzug geben. Etwa 2500 Teilnehmer aus 61 Zünften werden dabei erwartet. 

Anschließend ist Fasnets-Party in verschiedenen Zelten mit DJ Tim Bayer auf dem Veranstaltungsgelände, wobei dieser bereits schon ab 17.30 Uhr für gute Stimmung sorgen wird.

Messe für Narren

Der Samstagnachmittag beginnt um 13.30 Uhr mit einem Kinder- und Jugendnachmittag in der Aula der Laucherttalschule. Hierzu haben sich mehrere Gruppen aus den Zünften der Vereinigung angemeldet. Um 16 Uhr wird durch die Narrenzunft Zwiefalten der Narrenbaum am hinteren Schlossplatz aufgestellt. Dem schließt sich um 17.30 Uhr eine Messe für Narren in der Kirche St. Leodegar an. Eine geschlossene Veranstaltung ist dann der Ringball der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte in der Alb-Lauchert-Sporthalle. Aber das närrische Volk darf trotzdem mitfeiern, denn das Partyzelt und das Essenszelt neben der Halle haben ab 19 Uhr geöffnet. DJ Tim Bayer wird auch hier den Narren und Besuchern mit guter Musik und Stimmung einheizen.

Der Sonntag steht natürlich ganz im Blickpunkt des Narrensprungs der VFON mit rund 5000 Hästrägern, der um 13.30 Uhr unter der persönlichen Schirmherrschaft von Baden-Württembergs First Lady, Gerlinde Kretschmann, startet.

Dabei gibt es für Teilnehmer und Besucher zahlreiche Möglichkeiten sich zu verköstigen, denn in den Zelten bei der Halle und bei verschiedenen Food-Trucks an der Umzugsstrecke ist dies bereits ab 11 Uhr möglich, um 11 Uhr ist dann auch die Halle geöffnet und es kann kräftig weitergefeiert werden. EWALD THIEL

Weitere Infos

zum Narrentreffen oder zur Narrenzunft Horig e.V. gibt es bei Instagram unter nz_horig_gammertingen , bei Facebook unter Narrenzunft Horig e.V. und unter www.nzhorig.de .

Aus dem Verlag

Verlagsinhalt

Hochverehrtes Narrenvolk, liebe Gäste des Bruderschaftstreffens in Hundersingen, nach zweijähriger Abstinenz können wir in diesem Jahr endlich wieder eine richtige Fasnet...

Verlagsinhalt

1987, beim Zunftmeisterempfang in Scheer-Heudorf, wurde die damals neu gegründete Narrenbruderschaft Obere Donau erstmals offiziell vorgestellt.

Verlagsinhalt

Liebe Narrenfreunde, liebe Gäste, zu unserem großen Bruderschaftstreffen der Narrenbruderschaft Obere Donau heiße ich Sie mit unserem Narrenruf „Gaap´r – Rutsch´r sehr he...

Verlagsinhalt

Die Narrenvereinigung Bergnarren Hundersingen-Beuren e.V. feiert 2023 im Rahmen des Bruderschaftstreffens der Narrenbruderschaft „Obere Donau“ am 4. und 5. Februar mit de...