Partner bei der sicheren Krankenbeförderung Image 1

Fahrdienst Taxi Schmuk in Bad Waldsee: Partner bei der sicheren Krankenbeförderung

  


Der Krankentransporte-Fahrdienst Taxi Schmuk GmbH in Bad Waldsee ist seit mehr als 25 Jahren ein zuverlässiger Partner bei der sicheren Krankenbeförderung. Das Unternehmen bietet dabei ein breit gefächertes Angebot rund um Krankentransporte-Fahrdienste. Dazu zählen: Krankentransporte, Dialyse, Chemo- und Strahlentherapie sowie Fahrten von und zu Klinikaufenthalten. Die für diese Fahrten nötigen Formalitäten mit den jeweiligen Ärzten, Krankenhäusern oder den zuständigen Kostenträgern werden gerne übernommen. Taxi Schmuk ist Vertragspartner aller Klassen. Der Fahrdienst ist darüber hinaus im Linienverkehr für verschiedene Einrichtungen wie Behinderten-Werkstätten, Schulen und Kindergärten im Einsatz.

Antike Kostbarkeiten und Schmuck

Partner bei der sicheren Krankenbeförderung Image 3

Seit dem Jahr 1900 sind Antiquitäten eine Leidenschaft der Familie Reinhardt. Im November 2020 eröffnete Molino Reinhardt in der Wurzacher Straße 28 die Galerie Antik & Schmuck Oberschwaben. Der Antiquitätenladen ist spezialisiert auf antike deutsche, französische, italienische und kontinentale Möbel des 17., 18. und 19. Jahrhundert. Hinzu kommen Statuen und Skulpturen, Kunstgegenstände, Gemälde, Edelmetalle, Schmuck und Accessoires. Elegant präsentiert sich Antik & Schmuck Oberschwaben in einer kleinen, aber feinen 60 Quadratmeter großen Galerie. Zum Service gehören auch ein Restaurierungs- und Möbelpflegedienst, ein Liefer- und Aufstelldienst sowie eine Antiquitätenbewertung und ein Online-Shop.


Spezialist in Sachen Erdarbeiten

Partner bei der sicheren Krankenbeförderung Image 4

Der Baggerbetrieb Paul Kessler GmbH mit Sitz in Bad Waldsee-Reute verfügt über eine jahrelange Erfahrung in Sachen Erdarbeiten. Zum Leistungsportfolio gehören zum Beispiel: Bauaushub für ein geplantes Gebäude oder das Abtragen von Erd- und Gesteinsschichten; diverse Demontagen, Abriss- und Abbruch- oder Rückbauarbeiten; Flächengestaltung in Wohn- und Industriegebieten im Bereich Außenanlagen und Landschaftsbau; Erstellung von Biogasanlagen (Tiefbau); Forstarbeiten; Landschaftspflege oder Trockenmauerbau. Als Spezialist im Bereich Tiefbau und Kanalbau bietet das Unternehmen die Verlegung von Nah- und Fernwärmeleitungen und die dazu gehörenden Ausschachtungen an.


Sanfte Medizin mit den Händen

Partner bei der sicheren Krankenbeförderung Image 5

Im Jahr 2005 eröffnete Eva Liebel ihre Osteopathiepraxis INVIVO in der Wurzacher Strasse 47. Osteopathie ist eine eigenständige, ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Sie beschränkt sich nicht auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht immer den Menschen als Ganzes.

Eine osteopatische Behandlung dauert zwischen 30 und 50 Minuten. Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt. Ziel ist es, dem behandelten Menschen zu ermöglichen, durch Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Struktur, sich selbst auf natürliche Art und Weise ins Gleichgewicht zu bringen.


Schöner Boden, schöner wohnen

Partner bei der sicheren Krankenbeförderung Image 6

Der gelernte Raumausstatter Alexander Haan hat sich im Januar 2019 als Parkett- und Bodenleger in Gaisbeuren selbstständig gemacht. Er verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung als gelernter Raumausstatter. Der 37-Jährige hat sich auf das Verlegen von Bodenbelägen aller Art spezialisiert: Vinyl, Laminat, Linoleum, Teppich, Parkett. Des Weiteren werden durch Schleifen Versiegeln und Ölen alte Parkettböden erneuert oder Treppen restauriert und diese anschließend verkleidet. Auch Tapezier- und Malerarbeiten gehören zum Serviceangebot. Dabei legt der Parkett- und Bodenleger viel Wert auf eine individuelle Kundenberatung. Einen Einblick über Alexander Haans Arbeitstätigkeiten gewähren seine Instagram- und Facebook-Seiten.