Reinhard Skusa, Citymanager in Aalen Image 1

Reinhard Skusa, Citymanager in Aalen: Geld vor Ort ausgeben


Lasst das Geld in der Region - unterstützt die Geschäfte

Weihnachten, die Zeit der Freude, der Neubeginn, die Zeit für neue Ideen und Ziele im nächsten Jahr. Stopp! - Dieses Jahr ist alles anders! Der Handel und die Gastronomie sind emotional sehr gefrustet. Die Stimmung entspricht der Außentemperatur – ein Virus verändert die Welt!

Wo ist die Hoffnung die Freude auf Neues – alles wird überschattet durch die Angst über die eigene persönliche Zukunft. Eine große Depression erfasst die gesamte Bevölkerung! Droht eine Weltwirtschaftskrise wie 1929, geht alles verloren?

Stopp – soweit darf es nicht kommen! In Deutschland hilft der Staat vorbildlich, es wird mehr vererbt wie das Bruttosozialprodukt!

Reinhard Skusa, Citymanager in Aalen Image 3

Menschen, denkt positiv. Uns geht es doch gut!

Genießt und unterstützt Eure Händler und Eure Gastronomen. Lasst Euer Geld vor Ort. Tausende von Menschen, eure Nachbarn und eventuell eure Freunde werden davon profitieren. Alles muss mit Augenmaß und Nachhaltigkeit erfolgen. Was hat unsere Gesellschaft, auch in punkto Klimaschutz, von Millionen Autos, die Waren hin und her fahren – außer schlechte Luft? Was hat unsere Gesellschaft davon, wenn schlecht bezahlte Arbeitsplätze in Verteilzentren entstehen?

Wir sichern unseren Wohlstand durch Arbeitsplätze und Leistungen vor Ort!

Das gibt mir Zuversicht. Schöne vitale Städte und tolle Betriebe, weil wir alle unser Geld in der Heimat ausgeben! Macht mit, für ein liebeswertes zu Hause. In dem sich die Menschen vor Ort im Handel und in der Gastronomie begegnen, sich austauschen und Freundschaften schließen.

Nur gemeinsam können wir es schaffen, das Virus in die Knie zu zwingen und wieder zu einem normalen Leben zurückzukehren.