rose plastic: Mehr Lagerfläche durch Neubau und Erweiterung Image 1

rose plastic: Mehr Lagerfläche durch Neubau und Erweiterung

Die Lagerhalle bei rose plastic in Hergensweiler wurde umgebaut. Zusätzliche Rampen sorgen nun für ein zügiges Laden der Ware.

Für Thiemo Rösler ist der Neubau beziehungsweise die Erweiterung des Lagers Teil des Geschäftsmodells von rose plastic. „Wir wollen die Verfügbarkeit an Produkten sicherstellen und so den Servicelevel für unsere Kunden erhöhen“, sagt der Vorstand von rose plastic. Voraussetzung hierfür sei es, genug Lagerfläche zu haben.
  

Ein weiterer Grund: Da die Kapazitäten an eigenen Lagerflächen begrenzt sind, greifen auch die europäischen Vertriebsniederlassungen von rose plastic auf das Lager am Stammsitz in Deutschland zurück. So fiel die Entscheidung für den Neubau und die Erweiterung des Lagers. Ausgelegt ist die Planung auf die nächsten zehn Jahre.

Der Neubau bzw. die Erweiterung schafft den nötigen Platz im Lager des Unternehmens. FOTOS:ROSE PLASTIC
Der Neubau bzw. die Erweiterung schafft den nötigen Platz im Lager des Unternehmens. FOTOS:ROSE PLASTIC

Begonnen hat das Projekt Neubau beziehungsweise Erweiterung der Lagerhalle schon weit vor Baubeginn. Im April 2017 startete die Vorplanung mit verschiedenen Gutachten. So mussten beispielsweise die Brand- und Schallschutzbestimmungen genau unter die Lupe genommen werden. Gut ein Jahr später stimmten die Hergensweiler Gemeinderäte der für den Bau der Lagerhalle nötigen Bebauungsplanänderung zu, auch den entsprechenden Bauantrag segnete das Gremium ab.

Großer Dank an alle Beteiligten Im Oktober 2018 rollten dann die ersten Bagger an, der Bau konnte beginnen. Insgesamt mussten 10.654 Kubikmeter Erde für den Neubau ausgehoben werden. Das entspricht sage und schreibe 888 4-Achser LKW. Ein Jahr lang konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der rose plastic zusehen, wie das Gebäude nach und nach wuchs und jeden Tag ein wenig größer wurde. Nach der Fertigstellung folgte der Umbau des bestehenden Lagers.
   



„Wir wollen den Servicelevel für unsere Kunden erhöhen“



Die neue Lagerhalle misst 120 Meter in der Länge, ist 45 Meter breit und zehn Meter hoch. Beeindruckend ist auch die Fläche der Halle, nämlich 4.740 Quadratmeter. Wer sich schwer tut, sich das vorzustellen – diese Fläche entspricht 0,67 Fußballfeldern – oder 5925 Tischkickern.

Thiemo Rösler freut sich über den gelungenen Neu- und Umbau des Lagers. Jetzt stehen deutlich mehr Flächen zur Verfügung. Das hilft dem Unternehmen im Ablauf der gesamten Logistikkette. Einen großen Dank richtet der Vorstand der rose plastic an alle am Projekt Lagerhalle und Fitnessstudio beteiligten Firmen und Institutionen sowie an die Nachbarschaft des Unternehmens. „Das hat alles ganz hervorragend geklappt.“ S.Brack