rose-Mitarbeiter freuen sich über neues Fitnessstudio Image 1

rose-Mitarbeiter freuen sich über neues Fitnessstudio

Ein Blick in den Kursraum des Firnessstudios.

Gesundheit und Fitness stehen bei rose plastic hoch im Kurs. Und so freuen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur über eine Kantine, in der jeden Tag frisch gekocht wird. Seit über 20 Jahren steht ihnen auch ein betriebseigenes Fitnessstudio zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Mit dem Neubau der Lagerhalle ergab sich gleichzeitig die Gelegenheit, dafür neue Räumlichkeiten zu schaffen.
     

Weber Boneberg Meroth

Rund 400 Quadratmeter stehen sportbegeisterten Mitarbeitenden des Unternehmens jetzt zur Verfügung. Aufgeteilt ist das neue Studio in zwei Räume. Während in dem einen an Geräten geschwitzt werden darf, steht das andere für freies Training zur Verfügung. Ergänzt wird das neue Studio durch Sozialräume wie Duschen, Toiletten und Umkleideräume.

Alles auf dem neuesten Stand

Rundum auf dem neuesten Stand ist die Ausstattung des Fitnesscenters. Ein spezieller Bodenbelag mit Fußbodenheizung, eine Lüftung oder LED-Beleuchtung laden hier zum entspannten Training ein. Ein weiterer Vorteil: Da das neue Studio von fünf Seiten im Erdreich liegt, ist es auch im Sommer bei brütend heißen Temperaturen angenehm kühl. Sämtliche vorhandenen Fitnessgeräte wurden gewartet, einige sind auch neu hinzugekommen.

Trainieren unter Auflagen

Auch Gruppenfitnesskurse wie Rückengymnastik und Yoga stehen auf dem Programm. Des Weiteren Personaltraining in den Bereichen Leistungssteigerung, Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Präventionstraining und Ernährungsberatung. Betreut wird das Studio von Klaus Wolski, Mitarbeiter bei rose plastic und gleichzeitig ausgebildeter Fitnesstrainer.



„Work-Life-Balance Erbei rose plastic“



Das neue Fitnessstudio öffnete im Sommer 2020 unter den Auflagen und Bestimmungen der Corona-Pandemie erstmals seine Türen. Gruppenkurse waren deswegen seither noch nicht möglich, auch während der mehrwöchigen Lockdowns blieb das Fitnessstudio komplett geschlossen. Zur Zeit wird dort aber wieder fleißig trainiert – unter Einhaltung der gerade aktuellen Auflagen. S.Brack