Intersport Butsch in Tuttlingen: „Unser neuer Auftritt wird überraschen und begeistern”

Intersport Butsch in Tuttlingen: „Unser neuer Auftritt wird überraschen und begeistern”

Noch mehrere Wochen läuft der Räumungsverkauf im Intersport Butsch

Trossingen
Intersport Butsch in Tuttlingen: „Unser neuer Auftritt wird überraschen und begeistern”

Räumungsverkauf und Umgestaltung bei Intersport Butsch: Jetzt werden größerer Shops von Marken wie Hakro angeboten. Fotos: Anita Ehlert

12.01.2023

In grellem Rot zieren Großbuchstuben die T-Shirts der Schaufensterpuppen und Plakate: S-A-L-E. Im Intersport Butsch in Tuttlingen ist der Räumungsverkauf in vollem Gange. Noch mehrere Wochen läuft die Schnäppchenjagd. Doch keine Angst: Schließen wird der Sportspezialist nicht – zumindest nicht langfristig.

TUTTLINGEN – Intersport Butsch verspricht seinen Kunden ein ständig wechselndes Sortiment und neue Trendmarken im Bereich Mode. Dieses Versprechen wird nun auf ein neues Level gesetzt.

Der noch mehrere Wochen laufende Räumungsverkauf kündigt es an: Im Laden wird sich so einiges ändern. „Unser neuer Auftritt wird überraschen und begeistern“, sagt Frank Butsch, Geschäftsführer von Intersport Butsch.

Doch was bedeutet das konkret? Neue Marken sollen das Angebot erweitern. Im Bereich Outdoor-Ausstattung kommt beispielsweise ein Schöffel-LOWA Store mit 120 Quadratmetern dazu. Ein Highlight: Dadurch können Wander- oder Trekkingschuhe in verschiedenen Breiten angeboten werden. Auch in Sachen Kleidergröße wird aufgestockt: Im Store gibt es Herrengrößen bis 60 sowie Damengrößen bis 50. Im Arbeitsschutz-Bereich tut sich auch einiges. Hier verdoppelt sich die Store-Fläche. Unter anderem werden die Shops von Marken wie Olymp oder Hakro vergrößert. Besonders stolz ist Geschäftsführer Butsch auf die Erweiterung der Bekleidung für Pflegeberufe. Zudem wird auch der Outdoor-Bereich ausgeweitet. Außerdem kommt eine Teamsportabteilung dazu. Diese entsteht in Zusammenarbeit mit der Firma Erima. Eine komplett neue Mittelraummöblierung sowie neue Rückwände runden den „neuen“ Intersport Butsch ab. Auch der Eingangsbereich soll in neuem Glanz erblühen. Schöffel-LOWA ist hier für die Umgestaltung zuständig. Im Frühjahr sollte der Umbau vollbracht sein. Dann können sich die Kunden den „neuen“ Intersport Butsch genauer ansehen. Anita Ehlert


Aus dem Verlag

Verlagsinhalt

In Deutschland gibt es zu wenig barrierefreien Wohnraum. Der Altersdurchschnitt der Bevölkerung in Deutschland steigt. Bereits 24 Prozent gehören laut Statistischem Bunde...

Verlagsinhalt

Das von klassizistischen Bauten geprägte Baden-Baden ist so elegant wie seine Spielbank: grün wie der Roulettetisch, glamourös wie die Kronleuchter im Florentiner Saal, s...

Verlagsinhalt

Heiraten liegt im Trend! Die Hochzeitsbranche boomt, was nicht zuletzt an den zahlreichen coronabedingten Verschiebungen liegt. Es ist also so wichtig wie noch nie, frühz...

Verlagsinhalt

Beim Thema Bestattung finden Hinterbliebene Halt und Orientierung in festgelegten Ritualen, die meist von Religion und Tradition geprägt sind. Doch nicht jeder findet sic...