Professionell und vor allem verständlich beraten

Trotz Corona besteht weiterhin eine sehr große Nachfrage nach Wohnungen, Häusern und Grundstücken. FOTO: DJD

Christian Scheffold ist Firmeninhaber von Scheffold Immobilien in Laupheim. Im Interview erklärt er, warum beim Immobilienkauf Expertenwissen gefragt ist, wie man einen guten Makler erkennt und welche Auswirkungen die Corona-Krise auf den Immobilienmarkt hat.   

Warum sollte man einen Makler beauftragen, anstatt sich selbst um Verkauf oder Vermietung zu kümmern?  

Es gibt viele gute Gründe einen Makler mit dem Verkauf einer Immobilie zu beauftragen. Langjährige und fachlich fundierte Erfahrungen am Immobilienmarkt bilden hierbei sicherlich die Basis für eine verlässliche Marktwertermittlung - und somit auch die Basis für eine erfolgreiche Vermittlung. Ein qualifizierter Makler nimmt dem Eigentümer zudem alle zeitintensiven Aufgaben rund um das Thema Immobilien ab. Wir als Immobilienmakler beraten professionell und übernehmen für den Eigentümer die komplette Abwicklung bis hin zur finalen Schlüsselübergabe. Das heißt, dass wir von der Marktwertermittlung, den nötigen Behördengängen über die Bewerbung bis hin zur Gestaltung von rechtssicheren Kauf- und Mietverträgen alle Schritte für den Eigentümer übernehmen und ihm somit ein "Rundum-Sorglos-Paket" bieten. Das Schöne hierbei: die Entscheidung, ob und an wen verkauft/ vermietet wird, darf der Eigentümer gerne selbst treffen. Auf Wunsch vermitteln wir selbstverständlich auch diskret, sodass ein erfolgreicher Verkauf beziehungsweise eine erfolgreiche Vermietung nicht öffentlich beworben werden muss. Ein große Kundenkartei von suchenden Interessenten bildet hierfür eine sehr gute Vermarktungsbasis.
              

Woran erkennt der Laie einen guten Makler?

Wenn ich selbst nach einem Immobilienmakler schauen müsste, würde ich zuallererst darauf achten, welche Qualifikation der Makler hat, wie groß und aus welcher Zusammensetzung das Team besteht, ob er bereits fundierte Erfahrung am Markt sammeln durfte und wie groß sein aktuelles Portfolio ist. Ein guter Makler kann einen Kunden professionell und vor allen Dingen verständlich beraten, kümmert sich unaufgefordert um alle Angelegenheiten und steht bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Er hat darüber hinaus langjährige und gut gepflegte Kontakte zu Bauträgern, Banken, Städten, Gemeinden und Notaren, welche essenziell für eine verlässliche und schnelle Abwicklung sind. Außerdem würde ich auf der Suche nach einem guten Makler nach Erfahrungen oder Empfehlungen im Freundes- oder Bekanntenkreis fragen - hier stimmt dann meistens auch das so wichtige Bauchgefühl.
                       

Wie laufen die Schritte vom ersten Gespräch bis zum Verkauf einer Immobilie bei Ihnen ab?

Zuallererst erstellen wir für den Eigentümer eine verlässliche Wertermittlung im Vergleichswertverfahren - selbstverständlich völlig unverbindlich und kostenlos. Wir unterstützen die Eigentümer anschließend mit der Erstellung einer durch unseren Architekten geprüften Wohnflächenberechnung, der Erstellung eines für den Verkauf benötigten Energieausweises sowie der Erstellung eines aussagekräftigen Exposés mit professionellen Luftbildaufnahmen. Des Weiteren übernehmen wir die professionelle Bewerbung der Immobilie - sowohl online als auch in den Printmedien. Wir führen Besichtigungen sowie Preisverhandlungen - immer in Rücksprache mit dem Verkäufer - durch. Sobald wir den passenden Käufer gefunden haben, erstellen wir einen rechtssicheren Kaufvertrag in Zusammenarbeit mit dem Notariat und begleiten unsere Kunden selbstverständlich zum Notartermin und zur finalen Schlüsselübergabe. Unsere Unternehmensphilosophie geht mit dem höchsten Dienstleistungsgedanken einher. Wir möchten jedem Kunden größtmöglichen Service bieten – sei es bei dem Verkauf seiner Immobilie oder bei der Suche nach einer Mietwohnung, einem Eigenheim oder einer Investition. Dabei gehen unsere Serviceleistungen weit über den der klassischen Objektvermittlung hinaus. Sehr oft bleiben wir auch nach einem Verkauf Ansprechpartner für weitere Fragen und Anliegen.
             

Christian Scheffold und sein Team bieten ein großes Beratungs- und Servicepaket für Immobilienbesitzer und Interessenten an. FOTO: OH
Christian Scheffold und sein Team bieten ein großes Beratungs- und Servicepaket für Immobilienbesitzer und Interessenten an. FOTO: OH

Welche Erfahrungen haben Sie während der Coronazeiten gemacht und wie werden sich die Preise voraussichtlich entwickeln?

Wir haben in den vergangenen Monaten die Erfahrung gemacht, dass trotz Corona eine weiterhin sehr große Nachfrage nach Wohnungen, Häusern und Grundstücken besteht. Mit Ausnahme während der anfänglichen Ausgangsbeschränkungen ist die Resonanz der Interessenten auf einem weiterhin sehr hohen Niveau. Die Nachfrage übersteigt weiterhin das Angebot. Gerade für Immobilien, die wir aufgrund der Pandemie vorerst nicht besichtigen können, bestanden einige Wartelisten. Ich bin überzeugt davon, dass die Wohnungsknappheit im örtlichen Immobilienmarkt bestehen bleibt und dass das hohe Preisniveau weiterhin Bestand haben wird. Eine Ausnahme dürften Gewerbeimmobilien sein. Hier wird in Expertenkreisen schon darüber gesprochen, dass sowohl die Vermietbarkeit als auch der Verkauf schwieriger werden dürften. Ich persönlich bin der Meinung, dass gerade in dieser unsicheren Zeit ein langfristiges Investment, wie es eine Immobilie darstellt, der richtige Begleiter ist. VON MARKUS FALK