Commerzbank schließt Bad Saulgauer Filiale Image 1

Popup-Store-Konzept: Commerzbank schließt Bad Saulgauer Filiale

  

Komplett abgewickelt: die Bad Saulgauer Commerzbank. FOTO: MULTER

Und wieder verändert sich das Stadtbild: Seit Anfang Dezember hat die Commerzbank ihre einstige Filiale in der Hauptstraße in Bad Saulgau geschlossen. Nicht nur die Mitarbeiter und die Bankschalter sind weg. Auch der Selbstbedienungsbereich mit einem Geldautomaten wurde abgezogen. Kein Schriftzug der Commerzbank mehr an der Fassade, die Tür zur einstigen Bankfiliale ist geschlossen, am Eingang erinnern heraushängende Drähte an die einstige Öffnungsautomatik.

Popup Store Bad Saulgau

Commerzbank schließt Bad Saulgauer Filiale Image 2

Mit dem brandneuen Popup-Store-Konzept setzt die Stadt Bad Saulgau seit Anfang Dezember eine originelle Idee um. (Jung-)Unternehmer, die auf dem Sprung in die Selbstständigkeit sind, bekommen für zwei Wochen bis drei Monate eine leerstehende Ladenfläche in bester Lage in der Fußgängerzone zugewiesen, um ihre Geschäftsidee dort flexibel, unbürokratisch und nahezu kostenfrei ausprobieren zu können.

Als Store-Betreiber kommen grundsätzlich jede Branche und jeder Gewerbetreibende in Frage. Einziges Kriterium: Die Geschäftsidee muss begeistern und einen Mehrwert für die Bad Saulgauer Innenstadt bringen. So wird zum einen eine leer stehende Immobilie belebt, zum anderen kommen neue Ideen in die Stadt.