Mit sehr viel Herz und jeder Menge italienischer Leidenschaft Image 1

Mit sehr viel Herz und jeder Menge italienischer Leidenschaft

In stilvollem Ambiente werden die Gäste im Ristorante am Ehinger Marktplatz bewirtet.

Mit einem Glas Prosecco und Livemusik werden die Brüder Passarelli am Donnerstag, 12. August, um 16 Uhr ihre Gäste zur offiziellen Eröffnung ihres neuen Lokals „Passarelli - Ristorante, Cafe, Bar“ in den Ehinger Volksbank-Höfen direkt am Marktplatz begrüßen. Nach Bad Waldsee und Warthausen ist in Ehingen das dritte Restaurant, das die drei Gastronomen nach einheitlichem Konzept und in italienischer Tradition führen.

EHINGEN - „EGM - italienische Tradition seit 2009“ ist auf dem Logo der drei Restaurants der Familie Passarelli zu lesen. Dabei stehen E, M und G für die Vornamen der drei Passarelli-Brüder Enzo, Guiseppe und Marco. Aufgewachsen ist das Trio in der Provinz Matera im Süden Italiens und alle drei haben dort ihre Ausbildung samt Diplomabschluss zum Restaurant- und Hotelfachmann absolviert. „Es war schon immer ein Traum, dass jeder von uns in Deutschland ein italienisches Ristorante führt und wir dabei als Familie nach gemeinsamen und nach gleichen Richtlinien vorgehen“, sagt Marco Passarelli, der jüngste der drei Brüder, der das neue Lokal in Ehingen führt. „Wir sind gemeinsam Geschäftsführer unserer Restaurants und jeder von uns leitet eines der Lokale“, sagt er. Dass ihr drittes Ristorante im Herzen Ehingens steht, freut die drei Brüder ganz besonders. „Wir kommen damit quasi zurück zu den Wurzeln, denn unser Vater Antonio ist vor mehr als 50 Jahren von Italien nach Ehingen gekommen“, erzählt Marco Passarelli. „Heute lebt er mit Mama Michela zwar in Bad Waldsee, aber die italienische Gemeinde in Ehingen erinnert sich noch gut an ihn“.

Apropos Bad Waldsee. Dort haben die drei Passarelli-Brüder im Jahr 2009 mit dem „Bella Casa“ ihr erstes Ristorante eröffnet. Vor sechs Jahren, also 2015, kam „Passarelli - Hotel, Ristorante, Cafe“ in Warthausen dazu. „Mein Bruder Enzo leitet das Bella Casa in Bad Waldsee, mein Bruder Guiseppe leitet Warthausen und ich freue mich, dass ich ab sofort die Leitung unseres Ristorante in Ehingen übernehmen kann“, sagt Marco Passarelli und betont: „Wir betreiben unsere drei Lokale mit sehr viel Herz und mit jeder Menge italienischer Leidenschaft“. Inzwischen ist das Team der Passarellis auf rund 50 Mitarbeiter angewachsen, davon arbeiten acht bis neun Servicekräfte und sechs bis sieben Mitarbeiter in der Küche des Ehinger Lokals.

Dreh- und Angelpunkt des gesamten Unternehmens ist die Familie Passarelli. „Da arbeiten und helfen alle mit und packen an, wo sie gebraucht werden“, sagt Marco Passarelli. „Da mein Bruder Guiseppe der Chefkoch ist, unterstützt er in der Startphase hier in Ehingen, bevor dann unser sizilianischer Koch Gianluca die Küche übernehmen wird“. Gekocht wird „nach alter italienischer Tradition und nach ausgesuchten, überlieferten Familienrezepten“. „Wer bei uns eine Lasagne bestellt, bekommt sie serviert nach dem Rezept, mit dem unsere Mama schon immer Lasagne für uns gekocht hat“, freut sich Marco Passarelli.

Mehr als 20 verschiedene Pizzen, alle zubereitet aus einem Teig, der „48 Stunden an der Luft gereift“ ist, stehen auf der umfangreichen Speisekarte, die von Antipasti und verschiedenen Salaten eingeleitet wird. Leckere italienische Nudelgerichte, verschiedene, vom Chef empfohlene Fleisch- und Fischgerichte sowie Desserts von Tartufo über Panna Cotta bis Tiramisu runden das kulinarische Angebot ab. Natürlich dürfen die berühmten italienischen Gelatti, die gibt’s bei Passarelli aus der großen Eistheke, nicht fehlen. „Wir legen sehr viel Wert auf Qualität und verwenden nur Produkte aus der Region“, betont Marco Passarelli.

Mit 160 Plätzen im Innenbereich des Lokals und weiteren 160 Sitzplätzen im Außenbereich auf dem Marktplatz und später in der Innengasse der Ehinger Volksbank-Höfe, bietet „Passarelli - Ristorante, Cafe, Bar“ auch die Möglichkeit im Lokal zu feiern. Egal ob Geburtstag, Betriebsfeier oder ein anderer Anlass, stets kann mit dem Küchenchef auch ein besonderes Menü oder ein Buffet vereinbart werden.

Das neue Lokal am Ehinger Marktplatz hat täglich, außer montags, von 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Von 11.30 Uhr bis 14 Uhr und von 17.30 Uhr bis 22 Uhr kann von der großen Speisekarte bestellt werden. „Und von 14 Uhr bis 17.30 Uhr bieten wir eine kleine Karte mit Pizzen, Salaten, Pasta und Antipasti an“, sagt Marco Passarelli. „Außerdem gibt‘s jeden Tag zwischen 11.30 Uhr und 14 Uhr zwei Nudelgerichte und ein Fleisch- oder Fischgericht ab 8,90 Euro als Mittagsangebot. Und zur Kaffeezeit bieten wir zu italienischen Kaffeespezialitäten leckere Kuchen und Torten vom Ehinger Bucks Höfles Beck“.

Wer Kulinarisches von den Passarellis verschenken will, kann im Lokal eine Gutscheinkarte erwerben und alle Restaurantbesucher, die eine Vorteilskarte haben und sie mit mindestens 50 Euro laden, sparen bei jeder Bestellung zehn Prozent. „Die Karten gelten natürlich in allen unserer drei Restaurants“, sagt Marco Passarelli.

Am Donnerstag, 12. August, ab 16 Uhr wird die Eröffnung des neuen Lokals gefeiert. Dann werden alle 50 Mitarbeiter der Passarelli-Brüder in Ehingen sein. Jeder Besucher wird mit einem kostenlosen Glas Prosecco empfangen und der Musiker Domenico Straface wird die Gäste mit Livemusik unterhalten. „Nach einigen Eröffnungsreden können unsere Gäste à la Carte aus unserem kulinarischen Angebot bestellen und sich unsere Spezialitäten servieren lassen“, freut sich Marco Passarelli. khb

Öffnungszeiten

„Passarelli - Ristorante, Cafe, Bar“ in Ehingen hat dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Am Montag ist Ruhetag. Das Restaurant ist erreichbar unter Telefon 07391/ 7776555. Umfangreiche Informationen sind im Internet zu finden unter www.ristorante-passarelli.de.