„Ozon vernichtet Bakterien, Pilze und Viren“ Image 1

„Ozon vernichtet Bakterien, Pilze und Viren“

Ozon-Experten: Nicole und Jochen Seefelder. FOTOS: BURGHART

Vor Kurzem haben Nicole und Jochen Seefelder in der Albert-Einstein-Straße 1c in Ehingen ihr Ozon Studio unter dem Motto „Fit und Vital durch Ozon“ eröffnet. „Mit unserer Ozon-Sauna lässt sich der Körper ausgezeichnet regenerieren. Und bei den unterschiedlichsten Beschwerden, ist schon nach wenigen Anwendungen eine deutliche Besserung spürbar“, erklären die beiden Fachleute.

EHINGEN - Auf die Frage, was Ozon ist, antwortet Nicole Seefelder: „Ein wichtiges Gas in unserer Atmosphäre, das uns vor schädlichen Strahlungen schützt und zur Erhaltung des biologischen Gleichgewichts dient“. Bereits seit 1840 sei die Wirkung des dreiwertigen Sauerstoffs bekannt und seit 1856 werde Ozon zur Desinfektion eingesetzt, sagt die Fachfrau. Und Jochen Seefelder ergänzt, dass ab 1915 Wundbrand und Wunden mit Ozon behandelt wurden. „Ozon wirkt toxisch auf Viren, Bakterien und Pilze. Und tötet sie ab“, sagt er. Außerdem verbessere Ozon den gesamten Stoffwechsel und die Durchblutung.

Im neuen Ozon Studio warten „Ozon-Saunen“ auf die Kunden. Wahlweise sitzend oder liegend dauert die Ozon-Behandlung in der Ozon-Sauna zwischen 20 und 40 Minuten. Jochen Seefelder erklärt: „Durch warmen Wasserdampf werden die Poren der Haut zur Entgiftung geöffnet. Dann strömt der Aktivsauerstoff zu und kann tief in die Zellen des Gewebes und anschließend in die Blutzellen eintreten. So ist der gesamte Körper mit Sauerstoff versorgt“.

Das habe nicht nur regenerative Wirkung, ergänzt Nicole Seefelder. „Bei Hautkrankheiten, wie etwa Neurodermitis, sind schon nach wenigen Anwendungen deutliche Besserungen sichtbar“. Und nach einer Ganzkörper-Desinfektion mit Ozon ist der Körper frei von Viren, Pilzen und Bakterien. Vor wenigen Tagen habe das Internationale Ozon-Komitee einen Bericht veröffentlicht, der beweise, dass Ozon auch Coronaviren vernichten könne, betont Jochen Seefelder. Aus diesem Grund haben die Seefelders ihre Ozon-Generatoren dem Innenminister vorgestellt, um die Geräte eventuell zur Desinfektion von Klassenzimmern in Schulen einzusetzen. Solche Ozon-Generatoren können im Ehinger Ozon Studio von Nicole und Jochen Seefelder gekauft oder tageweise gemietet werden.

Wer das Ozon Studio besuchen und die Ganzkörper-Desinfektion erleben möchte, muss sich zuvor telefonisch im Ozon Studio anmelden und zum Termin Badekleidung und ein Handtuch mitbringen. Nach der 20- bis 40-minütigen Behandlung folgt eine kurze Ruhephase, während der den Kunden des Ozon Studios ein Glas Ozon-Wasser serviert wird. „Ozon-Wasser ist mit Sauerstoff angereichert und kann mit den Ozon-Generatoren in wenigen Sekunden hergestellt werden. Es desinfiziert und entgiftet den Körper von innen“, sagen Nicole und Jochen Seefelder

Info

Das Ozon Studio in der Albert-Einstein-Straße 1c in Ehingen ist unter der Telefonnummer 07391/7713500 oder per Email unter ozonstudio-ehingen@gmx.de erreichbar. Ausführliche Informationen gibt’s im Internet unter www.ozonstudio-ehingen.de.