Shoppen mit Kunstgenuss Image 1

Shoppen mit Kunstgenuss

„Nightshopping“ in Verbindung mit Kunst bietet ein Erlebnis mit besonderem Flair. FOTO: AXEL PRIES

Laupheim hat am kommenden Freitag und Samstag für Besucher wieder etwas Interessantes zu bieten. Entspanntes Einkaufen bei verlängerten Öffnungszeiten wird mit einem Kunstgenuss der besonderen Art und einem gratis Konzert kombiniert. Zwei Generationen der Familie Porter bieten Kunst zum Sehen und zum Hören. Abgerundet wird der lange Einkaufsabend mit kulinarischen Spezialitäten.

LAUPHEIM – Die Werbegemeinschaft „Treffpunkt Laupheim“ bietet den Kunden wieder ein unbeschwertes Einkaufserlebnis mit verlängerten Öffnungszeiten. Am Freitag sind die Besucher eingeladen, bis 22 Uhr durch die Läden zu bummeln, und am Samstag haben die Geschäfte bis 16 Uhr geöffnet.

Dadurch verteilt sich der Besucherstrom auch über den Abend beziehungsweise am Samstag über den Nachmittag, wodurch das Corona-konforme Abstandhalten besser eingehalten werden kann.

Die Stadt wird wieder hübsch dekoriert. „Manche Händler werden auch dieses Mal Deko-Punkte vor dem eigenen Laden gestalten, wenn es das Wetter erlaubt“, erzählt Stefan Lease aus der gleichnamigen Buchhandlung.

Die Besucher dürfen bei herbstlichem Flair durch Laupheim flanieren, die neuesten Trends entdecken oder die aktuelle Herbstmode probieren.

Laut Jochen Rapp vom „Eckpunkt“ können die Kunden „jetzt aus dem Vollen schöpfen“. Wer seine Garderobe mit einem neuen Kleidungsstück ergänzen möchte, wird vor Ort professionell beraten. In den über 40 Mitgliedsbetrieben des „Treffpunkt“ steht der Kunde an erster Stelle.

Die Werbegemeinschaft und die Stadt sind immer wieder kreativ, den Besuchern etwas Besonderes zu bieten.

Barbara Klause, Laupheims Wirtschaftsförderin, hatte den Vorschlag, das „Nightshopping“ um ein Kunstprojekt zu bereichern: „Den Besuchern wird diesmal eine neue Attraktion geboten: Kunst und ein Live-Konzert beim abendlichen Bummel durch die Stadt.“ eko