ZirkusLabor bietet buntes Programm Image 1

ZirkusLabor bietet buntes Programm

 


Am 30. Juli eröffnet die erste Zirkusschule im Landkreis Lindau. Zu diesem Anlass lädt Initiator Klaus Müller zu einem dreitägigen Kulturfestival nach Schwatzen ein. 

Vom 30. Juli bis 1. August soll auf dem Gelände der ehemaligen Schwatzenmühle gefeiert werden. „An dem Eröffnungswochenende bieten unsere Kursleiter Schnupperkurse an. Außerdem wird es ein buntes Showprogramm geben“, kündigt Klaus Müller, der Gründer der Zirkusschule, an. Dafür hat der Wahllindauer internationale Künstler eingeladen, wie das Breakdance Comedy Duo „Umami Dance Theatre“ aus Madrid, den Trapezakrobaten Adriano Cangemi aus Argentinien und die Latin-, Jazz- und Flamencomusikgruppe „Gypsy Couine“ aus Südfrankreich. Mit dem Programm hofft Klaus Müller, den Menschen in der Region einen Einblick in das zu geben, was er und die Kursleiter künftig im ZirkusLabor anbieten und vielleicht sogar den einen oder anderen auf den Geschmack der unterhaltsamen Performances zu bringen.
 

tecnotron elektronik gmbh

Von Hula-Hoop, Luftartistik, Handstandkursen, Jonglage und Seiltanz über Poi Swinging bis hin zu Einradfahren und (Partner-)Akrobatik dürfen sich Kinder und Erwachsene künftig über ein abwechslungsreiches Kursangebot in der neuen Zirkusschule bei Weißensberg freuen. Ergänzt wird das Programm um Krafttraining und Bewegungskurse wie Pilates, Yoga, Aerialyoga und Tanz. „Insgesamt sind zehn Einheiten pro Anfängerkurs geplant, die einmal wöchentlich stattfinden sollen“, sagt Klaus Müller.

In Schwatzen eröffnet am 30. Juli das ZirkusLabor. FOTOS: OH, VIBE
In Schwatzen eröffnet am 30. Juli das ZirkusLabor. FOTOS: OH, VIBE

Neben der Organisation und Koordination der Zirkusschule übernimmt er auch die Leitung der Künstleragentur Circle Show Productions, die er mit Alban Link gegründet hat. Durch die Kombination aus Schule und Agentur eröffnen sich neue Gestaltungsfreiheiten, die Klaus Müller von Beginn an nutzen möchte. „Mit der Agentur plane ich derzeit die Veranstaltungsreihe ‚Schwatzen Live´. Auf der Abendveranstaltung werden regionale und internationale Künstler und Musiker auftreten“, sagt er. Aber auch andere Veranstaltungen, wie Kulturevents, Festivals und Schulfreizeiten, sind in Planung. Zusätzlich will er die Räume Schulen, Firmen und Vereinen gegen für Seminare und Workshops zur Verfügung stellen.

ZirkusLabor bietet buntes Programm Image 3

Hans Kern
Bürgermeister von Weißensberg

...beschreibt das Leben in der Gemeinde als familienfreundlich, lebenswert und nachhaltig.

Als Lieblingsort nennt er die Weißensberger Halde. „Der Ort ist außergwöhnlich schön!“