Meilensteine auf dem Weg

Der Firmensitz an der Pettermandstraße

1945 Firmengründung 
Karl Biedenkapp gründet die Firma in einer alten Käserei in Emmelhofen bei Kißlegg 
 
1952 Lehrjahre statt Herrenjahre 
Obwohl Manfred lieber Schreiner geworden wäre, beginnt er im elterlichen Betrieb eine Ausbildung zum Schlosser 

1956 Schlossergeselle 
Manfred erhält seinen Gesellenbrief. Die Familie entscheidet sich, den Wohn- und Firmensitz nach Wangen zu verlegen 

1958 Umzug nach Wangen
Pünktlich zu Weihnachten ist der Bau an der Isnyer Straße abgeschlossen und die Familie zieht ein

1964 Übergabe der Geschäftsführung
Manfred absolviert die Meisterschule für Schlosser in Ulm und übernimmt den Seniorposten seines Vaters Karl

1970 Der große Nachweis
Die Firma erhält erstmals die Berechtigung, große Stahlbauarbeiten zu erstellen

1979 Umzug an die Pettermandstraße
Aus Platzgründen wird ein neues Firmengebäude im Gewerbegebiet Atzenberg gebaut
 

1980 Erster Millionenauftrag
Die Zeppelin GmbH beauftragt die Firma Biedenkapp, eine moderne Werk- und Montagehalle für den Luftschiffbau zu konstruieren

1991 Juniorchef
Klaus tritt nach Abschluss seines BWL-Studiums ins Unternehmen ein

1995 50-jähriges Firmenjubiläum
Die Firma Biedenkapp wird 50 und blickt während einer Feier auf die Erfolge der vergangenen Jahre zurück

2000 Erweiterung des Firmensitzes
In Eigenregie werden die Büroflächen erneut erweitert und die Lagerflächen überdacht
 

2003 Krisenjahr
Eine wirtschaftliche Krise schwächt die Firma enorm. 2004 kann jedoch schon wieder Hochkonjunktur verzeichnet werden

2005 Biedenkapp goes Switzerland
In der Schweiz wird die Biedenkapp AG gegründet

2006 Übergabe der Geschäftsleitung
Klaus Biedenkapp übernimmt die Geschäftsführung. 2009 zieht sich Manfred endgültig aus dem Berufsleben zurück

2010 Gründung Biedenkapp Industriebau GmbH
Als Generalunternehmer kann die Firma jetzt schlüsselfertige Objekte für Industrie, Gewerbe und Kommunen aus einer Hand anbieten Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist auch der Bau des ersten Baumwipfelpfades „Skywalk“ in Scheidegg

2017 Expansion nach Österreich
In Österreich wird die Biedenkapp Stahlbau GmbH gegründet

2019 Erneute Investitionen
Produktions- und Büroflächen werden ein weiteres Mal erneuert. Fünf Millionen Euro werden in den Bau neuer Sanitäranlagen, Büros und Hallen sowie in neue Maschinen investiert

Firma Biedenkapp gewinnt den Deutschen Stahlbaupreis 2019 in der Kategorie Sonderkonstruktionen für die Gestaltung des „Teil-Bühnenbildes Kopf“ für die Oper Rigoletto im Auftrag der Bregenzer Festspiele für die Spielzeit 2019/21

2020 75-jähriges Firmenjubiläum
Von der alten Käserei an die Spitze der Stahlbranche! Heute setzt die Firma Millionenbeträge um und ist international gefragt. Mit einer erneuten Erweiterung des Bürogebäudes und hohen Investitionen in den Maschinenpark bereitet sich das Unternehmen auf die Zukunft vor