Lindauer Wochenmarkt an neuem Standort

Sowohl Händler als auch Kunden sind positiv vom neuen Standort des Wochenmarktes am Therese-von Bayern-Platz vor der Inselhalle überrascht. FOTO: VIKTORIA BENZ
Wem frische Lebensmittel wichtig sind, der ist auf dem Lindauer Wochenmarkt genau richtig: Rund 30 Händler bieten dort ein breites Angebot an regionalen, internationalen und unverpackten Produkten an.

Von Viktoria Benz

LINDAU - Wer heute auf der Suche nach frischen Lebensmitteln ist, der wird im Supermarkt nur schwer fündig. Deshalb schreibt man dem Lindauer Wochenmarkt eine ganz besondere Bedeutung zu. Dort erstreckt sich ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot aus eigenem Anbau und eigener Produktion der regionalen Markthändler. Von Honig, Gemüse, Smoothies, Käse, Brot bis hin zu Marmeladen, Schnaps, Fisch, Fleisch und Obst - ist alles vorhanden, was eine gesunde Küche benötigt. Aber nicht nur die regionalen Produkte sind frisch, auch versprechen die Händler besonders gute Qualität bei den etwas exotischeren Produkten, die sie direkt über große Marktzentren erwerben. Rund 95 Prozent der Markthändler verkaufen selbst an ihrem Stand. Dadurch erhalten die Kunden Produktinformationen aus erster Hand und vor allem: man kennt sich. Nicht nur zahlreiche Aussteller, sondern auch viele Kunden besuchen aus diesem Grund seit Jahrzehnten den Wochenmarkt.

Regional einkaufen auf dem Lindauer Wochenmarkt

Als besonders gut besucht gilt der Samstagmarkt mit bis zu 30 Ausstellern. Auf dem Mittwochmarkt hingegen trifft man in der Regel bis zu zehn Markthändler an, von welchen einige routieren. Obwohl der Markt am Mittwoch gerne als das „kleine Sorgenkind“ bezeichnet wird, kann mit dem dort vorzufindenden Angebot der tägliche Bedarf an wichtigen Lebensmitteln abgedeckt werden.
    
Lindauer Wochenmarkt an neuem Standort Image 1
Wegen der Baustelleneinrichtung für die Renovierung des Stadtmuseums „Haus zum Cavazzen“ ist der der Samstags-Wochenmarkt Ende März vom Marktplatz auf den Theresevon-Bayern-Platz neben die Inselhalle umverlegt worden. Obwohl sich viele gegen den Platzwechsel aussprachen, waren sowohl Aussteller als auch Kunden positiv von der neuen und großflächigen Location überrascht. Mitte April zog dann auch der Mittwochmarkt nach. Trotz der Corona-Einschränkungen ziehen die Markthändler nach den ersten Wochen am neuen Standort ein positives Fazit. Beobachtet wird unter anderem, dass nun sogar mehr junge Menschen den Wochenmarkt aufsuchen. Ob dies mit dem Standortwechsel zu tun hat oder der Freiheit, sich beim Einkaufen draußen bewegen zu dürfen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Die Händler hoffen nun noch auf die baldige Grenzöffnung, da rund 30 Prozent der Kundschaft aus Österreich und aus der Schweiz kommen.

Francesco Cucci
Darius Kharazi – Griechische Delikatessen

Weitere Informationen

Öffnungszeiten des Wochenmarktes:
Am Mittwoch: 7-13 Uhr
Am Samstag: 7- 13 Uhr

Neue Location:
Therese-von-Bayern-Platz vor der Inselhalle in Lindau
Facebook: Weitere Informationen erhalten Sie auch über die
Facebookseite „Dein Insel Wochenmarkt Lindau, wie es leibt und lebt“-Gruppe.
Datenschutz