Handel: Individualität statt Massenware Image 1

Handel: Individualität statt Massenware

 

In Lindaus Altstadt findet man ilebevoll gestaltete Geschäfte in teils jahrhundertealten Gebäuden FOTOS: VIBE

Einkaufen in Lindau lässt sich ganz einfach auf den Punkt bringen: Individualität statt Massenware, genießen statt hetzen. Hypermoderne Mega-Malls sucht man hier vergebens – entdecken kann man dafür liebevoll gestaltete Geschäfte in teils jahrhundertealten Gebäuden. 

Lindaus Fußgängerzone in der Maximilianstraße 

Auf der Insel reihen sich die Läden nicht nur auf der langen, breiten Maximilianstraße aneinander – auch in den beiden Parallelstraßen und vor allem den zahlreichen kleinen Seitengassen gibt es jede Menge Spannendes und Schönes zu entdecken. Dabei lässt sich von Mode abseits des Mainstreams über handgefertigten Schmuck aus Bodenseesteinen bis hin zu Malereien und Fotografien rund um die Region wirklich alles finden – das Angebot reicht von A wie Antiquitäten bis Z wie Zuckerbäcker. Das Schöne daran: In vielen der exklusiven Boutiquen sind die Produkte oftmals günstiger, als man aufgrund der hochwertigen Aufmachung vermutet.

Einkaufszentum Lindaupark

Wer es etwas größer mag, ist im Lindaupark gut aufgehoben: Das moderne Einkaufszentrum mit rund 40 Shops befindet sich auf dem Festland direkt an der Hauptstraße und ist vor allem an den Wochenenden und zur Ferienzeit ein überregionaler Anziehungspunkt. Unter dem Motto „Bewegung am See” bietet der Lindaupark ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie: Hier finden sich trendige Mode, Schuhe und Accessoires, Schmuck und Uhren, Parfümerie und Kosmetik, Bücher und Zeitschriften, Elektronik, Foto und Optik, ein großes Lebensmittel-Sortiment sowie jede Menge frische Erzeugnisse aus der Region. In den Restaurants und Cafés des Lindauparks gibt es eine abwechslungsreiche Küchen oder Eis- und Kaffeespezialitäten auf der Innen- oder Außen-Terrasse mit Blick auf den See und die Berge. Parkplätze stehen in ausreichend großer Menge zur Verfügung.

Handel: Individualität statt Massenware Image 2

Wochenmarkt am Therese-von-Bayern-Platz

Für ein frisches Angebot an Spezialitäten regionaler Erzeuger sorgt der Lindauer Wochenmarkt: Im Stadtteil Aeschach findet er dienstags vormittags am Parkplatz „Auf der Lärche“ statt, auf der Insel verwandelt sich der Therese-von-Bayern-Platz direkt neben der Inselhalle samstags (ganzjährig) und mittwochs (von April bis Oktober) zwischen 7 und 13 Uhr in ein großes Freiluftkaufhaus. Knackiges Obst und Gemüse aus dem Umland, würzige Allgäuer Käsespezialitäten und natürlich fangfrischer Fisch aus dem Bodensee begeistern die Gaumen der Gäste ebenso wie die der Einheimischen. Letztere lieben vor allem ihren Marktsamstag auch für die „zufälligen“ Treffen mit Bekannten, mit denen dann bei einem Plausch die Neuigkeiten rund um das Inselleben ausgetauscht werden. LINDAU TOURISMUS