Wangener Geschäfte laden zum Bummel ein Image 1

Wangener Geschäfte laden zum Bummel ein



Traditionell steht der dritte Sonntag im September nicht nur für das Radkriterium der Wangener Rad-Union, sondern auch für den verkaufsoffenen Sonntag. Und ebenso ist es Tradition, dass die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe am selben Sonntagnachmittag den verkaufsoffenen Sonntag organisiert. In diesem Jahr fallen die beiden Ereignisse auf den 19. September. Die Geschäfte werden von 13 bis 18 Uhr ihre Türen geöffnet haben.

Keller Fahrräder

WANGEN - „Wir freuen uns sehr, dass wir 2021 wieder einen verkaufsoffenen Sonntag bieten können“, sagt Christoph Morlok, Geschäftsführer der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe. „Für viele Wangener Fachgeschäfte der verkaufsoffene Sonntag der Start ins Vorweihnachtsgeschäft.“

expert Wangen GmbH

Es lohnt sich, mit der ganzen Familie in die Stadt zu kommen. Die Geschäfte bieten Mode der Saison an. Egal, ob Kleidung, Schuhe oder Accessoires: Jetzt sind die aktuellen Trends zu haben. Und wer sich auf die Suche nach schönen Weihnachtsgeschenken machen möchte, findet jetzt die große Auswahl. Spielwaren, Elektronik, Schönes oder Praktisches für Zuhause – das alles gibt es jetzt in reicher Vielfalt. Und natürlich bietet sich auch der Bücherbummel oder das Stöbern nach Deko, Düften oder Leckereien an.

Wangener Geschäfte laden zum Bummel ein Image 3

Pandemiebedingt kann ein kleineres, aber feines Programm angeboten werden. Auf dem Marktplatz wird ein Kinderkarussell seine Runden drehen und auch das beliebte Ponyreiten wird es wieder geben. „Der eine oder andere Inhaber wird sicher eine Überraschung für die Kundinnen und Kunden vorbereiten“, sagt Morlok und fügt dazu: „Unabhängig davon ist das Einkaufen in Wangen immer ein Erlebnis.“ Eine Bitte an alle Stadtbesucher möchte Morlok nicht vergessen: „Bitte halten Sie sich an die Corona- Hygieneregeln, um allen einen sorgenfreien verkaufsoffenen Sonntag zu ermöglichen.“ Neben den Geschäften freuen sich auch die Gastronomen über die sonntäglichen Besucherinnen und Besucher.

Und noch ein ganz besonderes Schmankerl hat der verkaufsoffene Sonntag zu bieten: In der Stadtbücherei im Kornhaus ist bis um 16 Uhr eine Ausstellung der Schreiner-Gesellenstücke zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der Rotary-Club Isny-Allgäu veranstaltet zudem an der Eselmühle einen Büchertisch. Gebrauchte Bücher werden zugunsten einer Zeltschule im Libanon und damit für einen sozialen Zweck verkauft. (SWE)