„Wir arbeiten mit viel Leidenschaft und mit modernster Technik“ Image 1

„Wir arbeiten mit viel Leidenschaft und mit modernster Technik“

Katharina Stalmach (mitte) hat sich über den Besuch aus der Praxis von Professor Steinert gefreut: Praxismanagerin Sabine Gabriel (li) und Fachärztin Dr. Ellen Kaisermayer. FOTO: BURGHART

Seit zehn Jahren führt Katharina Stalmach in Ehingen die „Schönheitsoase“ und hat sich in dieser Zeit mit ihrem Kosmetikstudio in der Region einen guten Namen geschaffen. Jetzt hat sie die „Schönheitsoase“ vergrößert und ist in neue, helle und moderne Räume in den Ehinger Volksbank Höfen umgezogen.

EHINGEN - Katharina Stalmach ist geprüfte Kosmetikerin, Beauty-Therapeutin und Ernährungsberaterin. Mit einer Mitarbeiterin hat sie vor zehn Jahren die Schönheitsoase in der Ehinger Hauptstraße eröffnet und in den vergangenen Jahren laufend ausgebaut. Bis das Kosmetikstudio wegen der Corona-Pandemie für neun Monate schließen musste, haben sich sieben Mitarbeiterinnen um die Kunden der Schönheitsoase gekümmert.

„Obwohl die Zeit der Corona-Krise und des Lockdowns sehr schwierig waren“, sagt Katharina Stalmach, „haben wir den Umzug in unsere neuen Räume verwirklicht“. Das habe verschiedene Gründe betont sie. Zum einen sei die Entscheidung in die neuen, modernen Räume umzuziehen und dort die neueste Technik einzusetzen, schon vor der Pandemie gefallen. „Zum anderen erfüllt mich mein Beruf mit Freude und ich mache ihn aus Leidenschaft. Deshalb war es für mich ohne Frage, dass ich, mit und für meine Kundinnen und Kunden, neue Wege gehen und mein Kosmetikstudio weiterentwickeln muss“, betont Katharina Stalmach.

Das umfangreiche Angebot kosmetischer Behandlungen wurde in der Schönheitsoase um einige neue Attraktionen erweitert. So gehört ein „Hollywood Peeling mit YAG-Laser“ jetzt zum neuen Kosmetikprogramm. „Das ist eine Gesichtsbehandlung, die oft bei Stars in Hollywood angewandt wird“, erklärt die Fachfrau. „BB Glow“, also der dauerhafte Foundation-Effekt durch sanfte Einarbeitung der Pigmente in die oberste Hautschicht, die Camira-Behandlung mit Pen oder Micro-Needling gegen Haarausfall sind weitere Neuheiten der Schönheitsoase. Der Bereich der Nagelpflege wurde um die „Japanische Maniküre“, einer Therapie gegen rissige, brüchige Nägel, erweitert und beim Permanent Make-Up werden jetzt auch „Full Color Lips“ angeboten. Neu im Team ist Masseur Andreas, der die Ganzkörper-Wellnessbehandlungen übernimmt und in Zukunft auch eine „Honig-Rückenmassage“ oder die „Hot-Chocolate-Ganzkörper-Packung“ anbieten wird. „Nach diesen Behandlungen bieten wir unseren Kundinnen und Kunden natürlich Duschmöglichkeiten“, sagt Katharina Stalmach. Ein „neues High-End-Produkt“, so die Expertin, sei der „Icoone-Laser“. „Das ist eine revolutionäre Technologie für das Modellieren des Körpers und die Verjüngung der Haut“, erklärt Katharina Stalmach. Die Kombination aus LED-Licht und Laserenergie unterstütze die Blut- und Lymphmobilisierung, stimuliere die Fibroblasten zur Kollagenproduktion, erhöhe die Lipolyse, also den Abbau der Fettzellen, und reduziere Gewebeverklebungen und Gewebefibrose, erklärt die Fachfrau.

Ein weiterer neuer Höhepunkt in der Schönheitsoase ist ein Sonnenbad im „Beauty Angel c46 Sun“. Diese hochmoderne Sonnenbank besitzt 23 Beautylights und 23 UV-Lampen, die mit einem sogenannten „Skin Sensor“ gesteuert werden. „Das Gerät überprüft selbständig die Haut und erstellt ein individuelles Programm für den Beauty Angel, so dass die Haut zwar gebräunt wird, aber auf gar keinen Fall einen Sonnenbrand bekommen kann“, erklärt Katharina Stalmach und betont: „Dieses Gerät ist einmalig in der Region.



„Wir suchen nach neuen Mitarbeitern“


Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal unserer Schönheitsoase“. Mit einem Event und geladenen Gästen, darunter Vertreter einiger Kosmetikfirmen sowie mehrere Ärzte, wie Professor Dr. Markus Steinert und Dr. Ellen Kaisermayer aus Biberach sowie Dr. Arno Melzer und Dr. Melanie Mager aus Laupheim, wurde am Wochenende gefeiert. Auch Michael Stalmach, Sohn von Katharina Stalmach, der ebenfalls Arzt ist und momentan in Düsseldorf seine Doktorarbeit schreibt, kam zum Event zur Eröffnung der Schönheitsoase in den neuen Räumen.

„Wir sind auf der Suche nach weiteren Mitarbeitern für die Schönheitsoase in Ehingen“, sagt Katharina Stalmach. „Wer sich informieren oder wer sich bewerben möchte, darf gerne bei uns anrufen“. Karl-Heinz Burghart

Kontakt

Die neuen Räume sind in Ehingen in der Sonnengasse 4. Die Schönheitsoase ist telefonisch erreichbar unter 07391/504367 oder 01520/9851486. Umfangreiche Informationen sind im Internet zu finden unter www.schönheitsoase.de.