Jetzt wird „Gutes von Hier“ angeboten Image 1

Jetzt wird „Gutes von Hier“ angeboten

Leckeres gibt’s an der neuen Kuchen- und Tortentheke.

Am Samstag, 4. September, lädt die Schelklinger Stiftung St. Konradihaus von 8 Uhr bis 12 Uhr zur Wiedereröffnungsfeier des neuen Hofladens in die Konradistraße 1 ein. „Dann werden unsere Auszubildenden und die Ausbilder sowie unsere regionalen Kooperationspartner und Lieferanten vor Ort sein, um ihre Produkte zu präsentieren“, sagt Martin Webers, Vorstand der Stiftung St. Konradihaus. „Außerdem wartet eine Probierstraße mit vielen Ständen und reichlich Leckereien auf alle Besucher. Da kann dann nach Herzenslust alles probiert werden, was es in unserem neuen Hofladen zu kaufen gibt“.
 

SCHELKLINGEN - Seit rund 15 Jahren betreibt die Stiftung in der Schelklinger Konradistraße ihren Hofladen. Entstanden sei die Idee zum Hofladen damals direkt aus dem Zweck der Jugendhilfestiftung, dass neben Wohnen und Schule, vor Ort, auch Ausbildungsberufe angeboten werden. So leben in den stationären Wohngruppen und im betreuten Jugendwohnen des Konradihauses im Schnitt rund 70 bis 80 Jugendliche. Neben dem Ziel den Jugendlichen eine Ausbildung in der Bäckerei, der Konditorei oder als Verkäufer zu ermöglichen, hatte der Hofladen von Beginn an auch den Zweck die Erzeugnisse aus Backerei, Konditorei und vom Hofgut Oberschelklingen zum Verkauf anzubieten. „Das Hofgut wird zwar seit 2020 nicht mehr von der Stiftung betrieben, die Erzeugnisse und Produkte kommen aber nach wie vor in unseren Hofladen“, erklärt Martin Webers.
 

Schwäbische Tickets

Nachdem der bisherige Hofladen „in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß gewesen“ sei, seien Investitionen nötig geworden, sagt Vorstand Webers und betont: „Ein Rückbau und die Schließung des Hofladens war zu keinem Zeitpunkt im Gespräch“. Vielmehr sei es von vornherein Ziel der Sanierung gewesen, den Hofladen nach modernen Kriterien umzugestalten und das Angebot deutlich zu erweitern, sagt er.

„Der Hofladen ist kernsaniert worden“, erklärt Hauswirtschaftsleiter Markus Apolloni. Ein Mauerdurchbruch ermögliche jetzt Sitzgelegenheiten auf denen Snacks, Imbisse, Mittagessen, regionale Gerichte oder Kaffee und Kuchen genossen werden können, sagt er. „Eine neue, größere Fleisch- und Wursttheke, eine moderne Kuchentheke, ein neues Snackregal und der neu gestaltete Innenraum machen den bisherigen Tante EmmaLaden zum modernen Hofladen“, sagt Markus Apolloni und betont: „Hier bieten wir jetzt ein breites Warensortiment aus der Region“.
 

So reicht die Bandbreite des neuen Hofladens von Backwaren aller Art aus der eigenen Bäckerei und Konditorei und hochwertigem Fleisch vom Hofgut Oberschelklingen, das von einer Metzgerei in Asch verarbeitet wird, über Honig, Eier, Kartoffeln, Geflügel, Mehl und Nudeln bis zu Ölen und Molkereiprodukten oder zu Marmeladen aus hauseigener Herstellung. „Alle Produkte stammen aus der Region, genauer aus einem Umkreis von rund 20 Kilometern um Schelklingen“, sagt Markus Apolloni.
 

Der Hofladen der Stiftung St. Konradihaus ist modernisiert und attraktiver gestaltet worden. Kurz gesagt: Unser Hofladen ist erwachsener geworden“, sagt Martin Webers. „Wer den Hofladen betritt, merkt sofort, dass jetzt deutlich mehr als bisher geboten wird und spürt schnell, dass der Einkauf jetzt und hier zum regionalen Einkaufserlebnis wird“. Markus Apolloni ergänzt: „Unter den Motto ‚Gutes von Hier‘ bieten wir allen Menschen, die sich bewusst und gesund ernähren wollen und auf nachhaltigen Anbau Wert legen ein riesige Auswahl regionaler Produkte unter einem Dach. In unserem Hofladen sind viele Produkte zu bekommen, die man nicht einfach schnell mal im Supermarkt kaufen kann“. Karl-Heinz Burghart
 

Öffnungszeiten

Der Hofladen in der Konradistraße 1 in Schelklingen hat dienstags bis donnerstags von 7 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 6.30 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 6.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Am Tag der Wiedereröffnungsfeier, Samstag, 4. September, wartet von 8 Uhr bis 12 Uhr eine Probierstraße mit vielen Ständen sowie jede Menge Information auf die Besucher. Infos zur Stiftung St. Konradihaus sind im Internet zu finden unter www.st.konradihaus.de.