Jetzt mitmachen und gewinnen Image 1

Kinderschutzbund Tuttlingen: Wunschbaum steht im Rathaus Tuttlingen

Auftakt zur Weihnachtsaktion: OB Michael Beck und Kinderschutzbund-Vorsitzende Irmgard Rieger. FOTO: STADT

Auch in diesem Jahr steht im Foyer des Rathauses wieder ein Weihnachtsbaum mit Kinderwünschen. Wer Kindern eine Freude machen will, hat dort die Gelegenheit dazu. 

TUTTLINGEN – Wie jedes Jahr sammelt der Kinderschutzbund Tuttlingen während der Adventszeit im Rahmen der Weihnachtsaktion Geschenke für Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Bei den Kooperationspartnern Stadt und Landkreis Tuttlingen, Tuttlinger Hallen, Kreissparkasse Tuttlingen und Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar hängen hierfür Wunschkarten an Weihnachtsbäumen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, eine Wunschkarte von einem Weihnachtsbaum abzunehmen, den genannten Geschenkewunsch zu besorgen und damit einem Tuttlinger Kind eine Freude zu bereiten. Die Abgabe der verpackten Geschenke erfolgt bei einem der Kooperationspartner, die diese dann gesammelt dem Kinderschutzbund übergeben.

Basteln für den Baum: Kinder der KiTa Alte Post kümmerten sich um den Baumschmuck. FOTO: STADT
Basteln für den Baum: Kinder der KiTa Alte Post kümmerten sich um den Baumschmuck. FOTO: STADT

Die gesammelten Geschenke werden im Laufe des kommenden Jahres an Kinder aus finanziell benachteiligten Familien im Rahmen des Kleiderladens des Kinderschutzbundes herausgegeben. Somit steht die Weihnachtsaktion 2021 wieder unter dem Motto „Erfüllen Sie mit uns Kinderwünsche und schenken Freude das ganze Jahr!“

Im Rathaus steht der Weihnachtsbaum im Rathausfoyer – Kinder aus der KiTa Alte Poste hatten zuvor den Weihnachtsschmuck gebastelt. Trotz der verschärften Corona-Regeln kann man natürlich während der Öffnungszeiten ins Rathaus und ein Kärtchen abholen.

Weitere Bäume stehen im Foyer des Landratsamtes, im Donauterrassenfoyer der Stadthalle, in der Hauptstelle der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar sowie in der Hauptstelle und Geschäftsstelle am Marktplatz der Kreissparkasse.

Die Päckchen können bis zum 17. Dezember bei einem dieser Kooperationspartner abgegeben werden.

Weitere Informationen gibt es auf www.dksb-tut.de, Rückfragen unter 07461/14115. PM