Entwicklung der Kinder miterleben    Image 1

Ravensburger Kita Hoffmannhaus in der Galgenhalde: Entwicklung der Kinder miterleben   

Johannes Kahr, Kindertagesstätte Hoffmannhaus

Johannes Kahr: Ich befinde mich gerade im 2. Jahr der Praxisintegrierten Ausbildung zum Erzieher. Ich habe bereits angefangen, Lehramt zu studieren, aber dann einfach gemerkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. Als Erzieher ist die Arbeit am Kind eine andere und man hat nach der Ausbildung viele Möglichkeiten.

Kath. Kindertagesstäte Klösterle

Ich finde es toll, die Entwicklung der Kinder mit zu erleben, sowohl äußerlich, als auch die Fähigkeiten, die sie nach und nach erlernen. Es ist viel mehr als nur das Basteln und Kaffee trinken. Man ist ein Alltagsbegleiter, man plant und führt Angebote durch, beobachtet Kinder und dokumentiert ihren Entwicklungsprozess, ist Bezugserzieher und Ansprechpartner für das Kind und seine Eltern. Mich inspirieren die Fragen, die Kinder uns stellen, auf die wir oft keine Antworten haben. Man reflektiert sich und sein Verhalten oft und das bringt einen selbst sehr weit. Außerdem habe ich nach meinem Arbeitstag das Gefühl, etwas Gutes getan zu haben, und das war mir wichtig in meiner Berufswahl.

Entwicklung der Kinder miterleben    Image 3