Platz für Veranstaltungen und die Jugend: Das neue Gemeindehaus ist fertig! Image 1

Platz für Veranstaltungen und die Jugend: Das neue Gemeindehaus ist fertig!

Ein Bürgersaal mit 100 Quadratmetern befindet sich im Neubau

Links der angebaute Neubau mit Gemeindesaal, rechts das alte, aber komplett sanierte Gebäude des Dalkinger Gemeindehauses.

Für die katholische Kirchengemeinde Dalkingen geht mit der Sanierung des alten Gemeindehauses und des neuen Anbaues ein langersehnter Wunsch in Erfüllung. Die Einweihung findet am Samstag, 17. Juli, statt. Gleich am Tag danach, Sonntag, 18. Juli, ist ein Tag der offenen Tür geplant.


Ingenieurbüro Rieger
Josef Spielmann Ingenieurbüro für Versorgungstechnik GmbH & Co. KG

DALKINGEN - „Das alte Gebäude ist Wort wörtlich am Ende gewesen, es war einfach an der Zeit das Gemeindehaus zu sanieren“, sagt Kirchenpfleger Werner Steckbauer. Grundlegende Dinge wie Strom, Wasser und Erdgas sind nun auf dem neuesten Stand der Technik. Da das Gemeindehaus Dalkingen unter Denkmalschutz steht, ist die Sanierung relativ aufwändig gewesen. „Wir mussten die neuen Fenster extra anfertigen lassen, damit sie aussehen wie die alten“, erklärt Steckbauer.

Die Räumlichkeiten im alten Gemeindehaus wurden wie folgt aufgeteilt: Im Erdgeschoss befindet sich das Archiv sowie das Pfarrbüro. „Das war bislang im Pfarrhaus nebenan, das wird allerdings aufgelöst“, sagt Werner Steckbauer. Die Jugendräume im oberen Stockwerk hat die Gemeinde Dalkingen gemietet.

Neben der Sanierung wurde zusätzlich ein Neubau direkt an das Gemeindehaus angegliedert. Darin befindet sich nun ein rund 100 Quadratmeter großer Bürgersaal, welcher gegebenenfalls mit einer Trennwand aufgeteilt werden kann. „Wir haben die Möglichkeit insgesamt 80 Gäste im neuen Bürgersaal zu bewirten“, erzählt der Kirchenpfleger.

Um auch das äußere Erscheinungsbild des Gemeindehauses mit Neubau zu modernisieren, sind neue Pflasterwege sowie Parkplätze entstanden. Zudem wurde die Bepflanzung erneuert.

Die aufwändigen Renovierungs- und Neubauarbeiten sind nach zwei Jahren abgeschlossen und haben Kosten in Höhe von 1,4 Millionen Euro verursacht. „Hauptsächlich wurden wir von der Diözese unterstützt, den Rest konnten wir durch eigene Rücklagen stemmen“, lässt der Kirchenpfleger Werner Steckbauer wissen. FRANZISKA STÖLZLE

Das Programm am Einweihungswochenende

● Samstag, 17. Juli, um 16 Uhr: Die Segnung und Schlüsselübergabe findet aufgrund der Coronapandemie ausschließlich mit geladenen Gästen statt.

● Sonntag, 18. Juli, von 11 bis 15 Uhr: Tag der offenen Tür, die Räumlichkeiten sind für Jedermann frei zugänglich.

Adresse:
Kirchstraße 6
73492 Dalkingen-Rainau

Das Gemeindehaus befindet sich direkt neben der Kirche.