„Du kannst etwas nur gut machen, wenn du es gerne machst.“ Image 1

„Du kannst etwas nur gut machen, wenn du es gerne machst.“

Mit viel Erfahrung, Kompetenz und jeder Menge Leidenschaft für seinen Beruf empfängt Wolfgang Thurik seine Kunden.

Im Jahr 2002 übernahm Wolfang Thurik nicht nur den Betrieb, den sein Vater Kurt seit 1971 führte, er übernahm auch sein Credo: „Du kannst etwas nur gut machen, wenn du es gerne machst.“ Und wenn man mit Wolfgang Thurik zu tun hat, dann merkt man schnell, dass er seinen Beruf nicht nur mit Erfahrung und Kompetenz sondern eben auch sehr gerne ausübt. Das schätzen Kundinnen und Kunden gleichermaßen wie die Mitarbeiter.

Herr Thurik, die Leidenschaft für Ihren Beruf wurde Ihnen quasi in die Wiege gelegt.

Na ja, ganz so früh brach die Begeisterung bei mir nun doch nicht aus. Aber ja, schon als kleiner Bub interessierte ich mich für Autos. Eine Lehre im eigenen Betrieb zu machen, anschließend die Meisterschule zu besuchen und den elterlichen Betrieb zu übernehmen war also gewiss kein Zufall.

Thurik

Ihre Frau Daniela im Büro, Sohn David in der Werkstatt – das Familiäre spielt eine große Rolle.

Ja, das stimmt. Aber der familiäre Umgang herrscht nicht nur zwischen uns Thuriks. Auch die meisten unserer Mitarbeiter sind ja schon lange Jahre bei uns tätig. Und unsere Kunden sind häufig Stammkunden. Kompetenz, Qualität und ein ehrlicher, authentischer Umgang sind wesentlich. Nur so entsteht Vertrauen für ein langjähriges, gutes Miteinander.

Ihr Beruf hat sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt. Was zählte früher, was heute?

Früher lag der Fokus auf Handarbeit wie dem Gestalten, schweißen oder reparieren der Bleche. Heute sind mit der Karosserie auch viel Elektronik wie beispielsweise Airbags verbunden, ebenso unterschiedliche Kunststoffe und Verbundwerkstoffe. Diesen steigenden Anforderungen kann man nur durch ständige Weiterbildungen gerecht werden und indem man seine Werkstatt-Ausstattung laufend auf dem aktuellen Stand hält.

Aktueller Stand ist ein gutes Stichwort. Sie haben zum 50-jährigen Jubiläum nochmals mächtig in den Betrieb investiert.

Ja, das haben wir auch im Hinblick auf die dritte Thurik-Generation gemacht. Wir haben in die Außengestaltung unserer Gebäude investiert und haben unser Büro umgestaltet. In unserer Werkstatt kombinieren wir neueste Technik und modernste Verfahren mit der Erfahrung aus über 50 Jahren. Und auch in unser Markenbild haben wir investiert. Das Logo wurde überarbeitet, die Geschäftspapiere und die Internetseite wurden neu gestaltet. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen, herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.

Fünf Jahrzehnte Thurik, da kann man schon ein bisschen stolz sein oder?

Ja, darauf sind wir stolz und das spornt uns weiterhin an. Aber nicht nur das, wir sind auch sehr dank - bar gegenüber unseren treuen Kundinnen und Kunden, den langjährigen Mitarbeitern, unseren Partnern und natürlich der eigenen Familie. So macht es Spaß, so kann es gerne weitergehen.

Unsere Leistungen

„Du kannst etwas nur gut machen, wenn du es gerne machst.“ Image 2

• Unfall- & Fahrzeuginstandsetzung
• Reifenwechsel mit Einlagerung
• Sortimo®-Regalsysteme
• Smart-Repair
• HU/AU-Prüfung im Haus
• Lackierarbeiten
• Klimaanlagenservice
• Autoglasreparatur


Unsere Werkstatt

„Du kannst etwas nur gut machen, wenn du es gerne machst.“ Image 3

• Karosserievermessung
• Bremsenprüfstand
• Achsmessstand
• Scheinwerfereinstellung


50 Jahre Thurik Karosseriebau

1971
Kurt Thurik übernimmt den Karosseriebaubetrieb Link, bei dem er bereits als Angestellter tätig war. Der Firmensitz befindet sich in der Ravensburger Jahnstraße.

1980
Wolfgang Thurik beginnt seine Ausbildung im elterlichen Betrieb. 1988 legt er erfolgreich seine Meisterprüfung im Karosserie- und Fahrzeugbau ab.

1990
Der Firmensitz wird von der Jahnstraße in die naheliegende Schwanenstraße, den heutigen Standort, verlegt. Dort wird ein Grundstück mit passenden Gebäuden erworben.

2012
Die dritte Generation steigt in den Betrieb ein. David Thurik beginnt seine Ausbildung als Karosserie - und Fahrzeugbauer. 2017 legt er die Meisterprüfung mit Erfolg ab.

2021
Das Firmengebäude wird umfassend renoviert. Der Familienbetrieb begeht sein 50-jähriges Jubiläum. Firmengründer Kurt Thurik stirbt im Alter von 80 Jahren.

Besuchen Sie unsere neue Website: www.thurik.de