Zwei Großbrände in wenigen Tagen

Zwei Großbrände in wenigen Tagen

Wangen
Zwei Großbrände in wenigen Tagen

FOTO: PAU

28.12.2022

WANGEN (SZ) - Ende April/Anfang Mai halten binnen weniger Tage zwei Großbrände die Wangener Feuerwehr in Atem. Im Weiler Ungerhaus steht zunächst ein Wohn- und Geschäftsgebäude in Flammen, dann brennt ein ehemaliger Bauernhof in Leupolz ab. 

Die Betroffenheit in der Region ist groß, vor allem weil die in dem früheren Hof wohnende, sechsköpfige Familie Stemmer vor dem Nichts steht. 

Aus dem Verlag

Verlagsinhalt

WANGEN/AMTZELL - Die Fassungslosigkeit bei allen, die ihn kannten, ist groß: Jürgen Gauß, Kämmerer der Gemeinde Amtzell, seit 25 Jahren Geschäftsführer des Zweckverbands...

Verlagsinhalt

AMTZELL - Kurz nach ihrer Wahl ist Amtzells neue Bürgermeisterin schon wieder voll beschäftigt. Für ein Telefoninterview nimmt sich Manuela Oswald (parteilos) trotzdem sp...

Verlagsinhalt

WANGEN/AMTZELL/KISSLEGG - In den christlichen Kirchengemeinden gibt es mehrere Wechsel in den Pfarrämtern: Elisabeth Jooß folgt auf Martin Sauer und ist Wangens erste eva...

Verlagsinhalt

KISSLEGG - Für Aufregung hat in Kißlegg die Nachricht gesorgt, dass der historische Gasthof Adler kein Kulturdenkmal mehr ist. Das Landesdenkmalamt strich ihn im Frühjahr...