Immobilien Breinlingers aus Tuttlingen: Jahresausblick 2023 – Was kommt auf uns zu?

Immobilien Breinlingers aus Tuttlingen: Jahresausblick 2023 – Was kommt auf uns zu?

Das Familienunternehmen gibt Tipps an Immobilienbesitzer und Investoren

Trossingen
Immobilien Breinlingers aus Tuttlingen: Jahresausblick 2023 – Was kommt auf uns zu?

Das kompetente Team des Familienunternehmens BREINLINGERS - für Dienstleistungen rund um das Thema Immobilien. FOTO: BREINLINGERS

21.01.2023

Schützen Immobilien vor Inflation? Nach der Griechenlandkrise wurde vielen Menschen bewusst, dass sich unser Geldsystem auf neue Herausforderungen einstellen muss. Diese werden von Energiekrisen, Krieg, Klima und Corona überlagert.

Die Summe der Herausforderungen wird zunehmen und steht oft im direkten Zusammenhang mit der Bereitstellung von Finanzmitteln. Dies führt zum Wachstum der Geldmenge, was wiederum zu einer Reduzierung von Kaufkraft (Inflation) führt. Die BREINLINGERS GmbH hat sich auf die Beratung von Sachwerten zum langfristigen Vermögenserhalt, -Verwaltung und -Ausbau spezialisiert.

Die Frage für 2023 und die Folgejahre ist: Bleibt die Inflation? - die Antwort lautet: Ja. Zu lange hatten wir eine zu geringe Inflation. Die Inflation (Geldentwertung) bleibt bis zur Anpassung zur Geldmenge. Das Wachstum der Geldmenge in den letzten zehn Jahren liegt bei circa 50 Prozent. Die Inflation in der gleichen Zeit bei circa 20 Prozent. Wenn es mehr Kapital gibt, führt dies zu höheren Preisen.

Wie wird Inflation definiert? Durch die Betrachtung eines definierten Warenkorbes: 1/3 Wohnen, 1/3 Verkehr, Reisen und Freizeit, 1/3 Essen, Kleidung und Sonstiges. Die Teuerungsraten wurden durch technischen Fortschritt und Verlagerung der Produktion ins Ausland niedrig gehalten. Energiepreise waren niedrig. Die Mieten haben sich an der niedrigen Inflation orientiert.

Was passiert jetzt? Die Europäische Zentralbank (EZB) plant durch höhere Zinsen, die Nachfrage zu senken. Fallende Nachfrage führt in der Theorie zu fallenden Preisen. Wären da nicht gleichzeitig deutliche Einmischungen in den Markt, weltweite Lieferengpässe, Wohnungsmangel und andere Faktoren. Die Vergangenheit lässt sich nicht ändern, die Zukunft schon!

Für Immobilen gilt: Niedrige Zinsen führen zu kurzfristigen Preisübertreibungen. Hohe Zinsen führen zu steigenden Mieten und zu langfristigen Wertzuwächsen. Steigende Mieten führen zu einer Wertanpassung des Warenkorbes - die Folge: Inflation.

Das bedeutet für Immobilienbesitzer: Mieterträge von circa vier Prozent plus Steuervorteile und Zuschüsse plus Wertsteigerungen durch Inflation führen am Ende zu einer attraktiven und stabilen Verzinsung. Hohe Zinsen über 3,5 Prozent führen jedoch nun zu viel weitreichenderen Problemen.

Wir als Gesellschaft und die Politik fordern: Wohnraum, klimaneutrale Gebäude, alternative Energiekonzepte, Ausbau von lokalen Produktionskapazitäten, Innovationen und vieles mehr. Diese Forderungen sind - je höher die Zinsen sind nur durch weitere Zuschüsse umsetzbar.

Der einzige Weg heraus aus der Spirale ist: Ein mittleres Zinsniveau mit gemäßigter Einmischung durch den Staat. Planungssicherheit, klare Vorgaben für die Wirtschaftszweige, die für mehr als zwölf Monate Bestand haben. Wir benötigen lokale Unterstützung bei Innovation und Erfindung, sonst ist der Begriff "Made in Germany" bald nur noch in den Geschichtsbüchern zu finden. Für die Menschen in Deutschland und Europa gilt hingegen: Ärmel hoch; die kommende Teuerung können sich die Menschen nur durch mehr Arbeit leisten.

Viele Sparer haben Angst vor der Entscheidung zu ihrem Geld. Schlechte Erfahrungen, unseriöse Angebote, Risiken, Kursschwankungen gepaart mit dem Gedanken, "auf dem Konto ist mein Geld sicher", sind der Grund, warum letztlich die mit den Ersparnissen die eigentlichen Geschädigten sind.

Was hilft? Klare und planbare Investitionen in Sachwerte (Aktien/Immobilien/Rohstoffe).

Wie macht man das? Investitionen benötigen Beratung und laufende Betreuung. Überstürztes Handeln endet meist im Fehlkauf. Wir haben für uns die Entscheidung getroffen, Aktien als Beimischung zu betrachten und Vermögen langfristig in Immobilien anzulegen. Der Kauf des Sachwertes (Immobilie) legt den Grundstein für Erfolg. Der Kauf stellt die meisten Immobilienkäufer vor viele Fragen. Wir liefern die Antworten.

Als Immobilienmakler verkaufen wir Objekte für unsere Mandanten, mit dem Ziel sie an Familien oder im Sinne der Verkäufer weiterzugeben.

Als Traumhausfabrik organisieren wir den Einkauf von Immobilien für Kapitalanleger und Familien. Förderungen, Zuschüsse und Finanzierungsvarianten bilden den finanziellen Rahmen. Viel wichtiger sehen wir jedoch die Bedarfssituation und vor allem die Begleitung bei der technischen Prüfung und Kostenermittlung für den geplanten Neu- oder Umbau.

Mit unserem Handwerker- und Architektenteam stehen wir unseren Kunden zur Seite, damit der Hauskauf kein Traum bleibt.

Als zertifizierte Hausverwaltung und Servicepartner können wir besonders Kapitalanlegern die mit Wohn- und Gewerbeimmobilien verbundene Arbeit fast vollumfänglich abnehmen (Hausverwaltung/Vermietung/Renovierung/Betreuung): [email protected]

Viele wollen in Sachwerte investieren, keiner will Risiken und noch weniger wollen die damit verbundene Arbeit. Denn Sachwerte bedeuten, man hat eine Sache, um die man sich kümmern muss. Geldwerte und Sachwerte haben ihre Berechtigung. Ein guter Dialog zwischen Ihrer Hausbank und einem qualifizierten externen Berater und Servicepartner führt zu einer stabilen und nachhaltigen Vermögensentwicklung. Hinzu kommt unsere Expertise im Bereich Versicherungslösung von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Bitte beachten Sie: Kurzfristig könnte es bei Sachwerten zu Preisabschlägen kommen, was den Einstieg in 2023 als interessantes Momentum kennzeichnen wird. Beachten Sie, dass der Einkauf von Sachwerten stets mit einer umfassenden Beratung und Risikoeinschätzung erfolgen muss.

Für eine Beratung zu den Themen rund um Sachwerte und Immobilien steht unser Team in unseren Geschäftsräumen in der Neuhauser Straße 115 in Tuttlingen gerne zur Verfügung: 07461 93350 oder [email protected]

Für 2023 bieten wir zwischen Villingen-Schwenningen und dem Bodensee über 100 interessante Immobilienobjekte für kleine und große Investoren an. Viele Familien profitieren besonders! Denn noch immer sind 0% Zinsen beim Erwerb der eigenen vier Wände möglich! Die Traumhausfabrik macht Ihre Wohnträume wahr! Ab März eröffnen wir unser Musterhaus mit vielen ökologischen Materialvarianten.

Quelle: BREINLINGERS

Angebote zur Miete

• Penthäuser in Tuttlingen; zwischen 90 und 130 Quadratmeter

• Wohnungen in Tuttlingen, Emmingen, Spaichingen und Villingen-Schwenningen; zwischen 40 und 100 Quadratmeter

• Starten Sie Ihren Suchauftrag für die passende Wohnung

• Büro- und Verkaufsräume in Tuttlingen Zentrum

Anfragen: [email protected]

Angebote zum Kauf

• Bestandswohnungen in Villingen-Schwenningen und Tuttlingen mit Aufzug und Top Mietrendite; Preise ab 2.300 Euro je Quadratmeter

• Penthäuser mit individuellen Grundrissen in Tuttlingen und Nendingen mit circa 140 Quadratmetern; Preise ab 4.400 Euro je Quadratmeter

• Neubau-Sanierung KFW 55; zentrale Lage für City Wohnungen; 2,5 Zimmer barrierearm mit Aufzug; Preise ab 3.800 Euro je Quadratmeter

• Neubauwohnungen für Eigennutzer und Vermieter. Das passende Objekt für jeden Geschmack.

• Fam. Förderung: Mit etwas Eigenkapital und nicht zu hohem Einkommen profitieren Sie von Zins-Zuschüssen von bis zu 125.000 Euro.

• Bauquartiere für Investoren ab 1 Million Euro; Planung, Bau, Verwaltung, Service; Bedarfsorientiert und Renditestark; Hohenfels, Aldingen und weitere Standorte.

• Büro- und Praxisräume in Tuttlingen Zentrum, Praxis- und Büroräume in guter Lage

Wir beraten Sie gerne persönlich, diskret und kompetent.

Aus dem Verlag

Verlagsinhalt

In Deutschland gibt es zu wenig barrierefreien Wohnraum. Der Altersdurchschnitt der Bevölkerung in Deutschland steigt. Bereits 24 Prozent gehören laut Statistischem Bunde...

Verlagsinhalt

Das von klassizistischen Bauten geprägte Baden-Baden ist so elegant wie seine Spielbank: grün wie der Roulettetisch, glamourös wie die Kronleuchter im Florentiner Saal, s...

Verlagsinhalt

Heiraten liegt im Trend! Die Hochzeitsbranche boomt, was nicht zuletzt an den zahlreichen coronabedingten Verschiebungen liegt. Es ist also so wichtig wie noch nie, frühz...

Verlagsinhalt

Beim Thema Bestattung finden Hinterbliebene Halt und Orientierung in festgelegten Ritualen, die meist von Religion und Tradition geprägt sind. Doch nicht jeder findet sic...