Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist durch Corona gewachsen Image 1

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist durch Corona gewachsen

Zahlreiche Aussteller waren jedes Jahr in der Lindenhalle. In diesem Jahr präsentieren sie sich beim „ImmobilienForum@Home 2021“. FOTOS: ARC

In den vergangenen 15 Jahren ist das ImmobilienForum der Donau-Iller Bank zu einer festen Instanz in der Region geworden. Jedes Jahr im Januar nutzen viele Bauherren, Sanierer und Renovierer die ausgezeichnete Gelegenheit, um mit mehr als 30 Ausstellerfirmen aus allen Bereichen rund um Hausbau und Immobilien in Kontakt zu kommen. In diesem Jahr hat die Corona-Pandemie die 15. Auflage des ImmobilienForums in der Lindenhalle verhindert. Deshalb bietet die Donau-Iller Bank diesmal das „ImmobilienForum@Home 2021“ an.


Auch diesmal gibt es Infos rund ums Bauen


EHINGEN – Das ImmobilienForum der Donau-Iller Bank geht in diesem Jahr bereits in seine 15. Auflage. Coronabedingt allerdings anders als in den Vorjahren. In den vergangenen Jahren hat sich das ImmobilienForum in der Ehinger Lindenhalle nicht nur als Erfolgsmodell für die Region gezeigt, sondern sich gleichzeitig zu einer viel beachteten Informationsbörse entwickelt. „Diese Erfolgsgeschichte und die entstandene Tradition des ImmobilienForums darf nicht durch die Corona-Pandemie zu Ende gehen, sondern soll, mit vereinten Kräften, in die Zukunft geführt werden“, sagt Thomas Freudenreich, Prokurist und Vertriebsleiter der Donau-Iller-Bank.

„Auch in diesem Jahr werden sich die unterschiedlichsten Aussteller aus den Unternehmen der Region und aus allen Bereichen rund um das Thema Bauen, bei den interessierten Bauherren und Immobilienbesitzern vorstellen und ihre innovativen Angebote präsentieren. Allerdings nicht wie gewohnt, vor Ort und in der Ehinger Lindenhalle“, sagt Thomas Freudenreich und nennt das „ImmobilienForum@Home 2021“ als die dafür coronabedingt ausgewählte Plattform. Allen Bauherren, Sanierern, Renovierern und jedem, der sich mit den Themen Bauen, Renovieren und Sanieren beschäftigt, biete das „ImmobilienForum@Home 2021“ und damit die 15. Auflage des beliebten ImmobilienForums der Donau-Iller Bank wieder eine Fülle an Informationen, Tipps, Neuheiten und Innovationen.

Die Donau-Iller Bank stehe zur gewachsenen Tradition des ImmobilienForums, sagt Thomas Freudenreich. „Deshalb darf das ImmobilienForum nicht ausfallen, sondern muss in diesem außergewöhnlichen Jahr eben in einer abgeänderten Form stattfinden“. Viele der Ausstellerfirmen seien seit dem ersten ImmobilenForum dabei und hätten es zu seinen großen Erfolgen geführt. „Die Firmen standen uns beim ImmobilienForum immer treu zur Seite, deshalb darf nicht einfach darauf verzichtet werden“, so Thomas Freudenreich.

„Auch die Schwäbische Zeitung und der Südfinder sind seit vielen Jahren als Medienpartner im Boot. Deshalb nutzen wir diese Medien, online und auf Papier gedruckt, um für unsere Ausstellerfirmen auch heuer eine Plattform zu bieten, ihre außergewöhnlichen Produkte, ihre innovativen Dienstleistungen und ihr fachlich kompetentes Leistungsspektrum, trotz Corona, angemessen präsentieren zu können“ sagt Thomas Freudenreich.