Diese Fragen werden oft von Bauherren gestellt Image 1

Diese Fragen werden oft von Bauherren gestellt


Diese drei Fragen werden den Versicherungsexperten der R+V-Versicherung immer wieder gestellt. Florian Scheck (Foto), Bezirksleiter und Vermögensberater der R+V-Versicherung, gibt die Antworten.

Brauche ich diese Versicherungen überhaupt?
     

Diese Fragen werden oft von Bauherren gestellt Image 3

Wenn der Fall der Fälle eintrieten sollte, also etwa bei einem Brand die Immobilie zerstört wird, wie soll dann alles bezahlt werden. Das Haus ist zerstört, aber die Kosten, wie die Rückzahlung der Darlehn, laufen weiter. Ohne eine Versicherung sind dann unversicherte Immobilienbesitzer sehr schnell nicht mehr zahlungsfähig.

Was haben Sie davon?

Die Berater der R+V-Versicherung bekommen keine Provisionen und es gibt für uns keinerlei Abschluss- oder Produktziele. Wir können die Kunden also völlig frei und ohne eigene finanzielle Interessen beraten.

Was empfehlen Sie uns?

Diese Frage ist für uns ein schöner Vertrauensvorschuss, den wir von vielen Kunden der Donau-Iller Bank regelmäßig bekommen. Ich erkläre den Leuten dann immer ausführlich, was alles möglich ist. Dann lasse ich die Kunden aber selber entscheiden, was sie gerne versichern wollen. Natürlich mache ich Empfehlungen und ich erzähle oft, was ich selber beim Bau meines Hauses getan habe.