Es summt im selbstgebauten Bienenstand Image 1

Es summt im selbstgebauten Bienenstand

In den vergangenen Monaten realisierten 28 von 123 Auszubildenden und Studierenden erfolgreich das Artenschutzprojekt „BEE GOOD“ bei der Anton Häring KG. FOTO: OH

Bienen sind die drittwichtigsten Nutztiere weltweit. Ihnen verdanken wir ein lebendiges Ökosystem und eine große Nahrungsvielfalt. Doch den Bienen fehlt es an Lebensraum und Nistmöglichkeiten. Beides gestaltete die Anton Häring KG mit ihrem Azubi-Projekt „Bee Good“ am Hauptstandort in Bubsheim.
 

Häring

Insgesamt 3 Bienenvölker sind nun auf dem Grundstück der Anton Häring KG am Hauptsitz in Bubsheim Zuhause. Ein Schild macht Besucher auf die neuen Nachbarn aufmerksam. Dahinter steckt viel Arbeit und Herzblut der jungen Nachwuchskräfte des Technologieunternehmens. In den vergangenen Monaten entwickelten 28 von 123 Auszubildenden und Studierenden einen eigenen Bienenstand, realisierten ihn in liebevoller Handarbeit und legten eine Wildblumenwiese darum herum an. Auch künftig greifen die Helferinnen und Helfer selbstorganisiert in 3er- und 4er-Gruppen gemeinsam mit dem regionalen Hobby-Imker und Bienenpaten Ferdi Stier den Bienen unter die Flügel. Er weiß: „Neben einer richtigen Betriebsweise, sollte eine üppige und vielseitige Bienenweide zur Hauptsorge von jedem Imker gehören. Jede Bereicherung der Flora ist zugleich eine Bereicherung für jede Biene.“

Genau hierfür tragen die Häring Nachwuchskräfte Sorge und freuen sich nun über den gelungenen Einzug in den Häring Bienenstand. Sie hatten sich vorab freiwillig für das Projekt gemeldet und konnten nun miterleben, was es heißt, Artenschutz von der Theorie in die Praxis zu bringen. Ein wichtiger Lerneffekt auch in den Augen der Geschäftsleiterin Miriam Häring: „Als Technologieunternehmen in der Industriebranche liegt es in unserer Verantwortung, das Thema Nachhaltigkeit mit Maßnahmen und Projekten bewusst in unseren Geschäftsalltag zu integrieren. Uns ist es daher wichtig, dass unsere Nachwuchskräfte von Beginn an lernen, einen Blick über den Tellerrand zu richten.“ Damit unterstreicht die Geschäftsführerin die Vision des Unternehmens, in der nahen Zukunft klimaneutral zu.

Kontakt

Anton Häring KG
Anton-Häring-Straße 1
78585 Bubsheim
Germany
Tel.: 0 7429 932-0
info@de.anton-haering.com
www.anton-haering.com