Haas baut Hightech-Schleifmaschinen Image 1

Trossingen: Ausbildungsbetrieb Haas baut Hightech-Schleifmaschinen

 

Gut aufgestellt: die Belegschaft von Haas Schleifmaschinen vor dem Firmengebäude in Trossingen. FOTO: HAAS

HAAS Schleifmaschinen GmbH

„Sie suchen einen Arbeitsplatz, bei dem Sie Ihre Begeisterung für Technik voll einbringen können? Dann passen Sie vielleicht zu einem inhabergeführten Mittelständler wie Haas Schleifmaschinen.“ Mit diesen Worten wirbt Haas Schleifmaschinen um Nachwuchs.

TROSSINGEN - Knapp 220 Menschen bauen bei Haas Hightech-Schleifmaschinen, die weltweit überall dort stehen, wo Metall mit höchster Präzision bearbeitet wird. Rund 25 davon sind Auszubildende.

Zur Zeit werden bei Haas Schleifmaschinen folgende Berufe ausgebildet:

- Elektroniker Automatisierungstechnik,
- Fachinformatiker Anwendungsentwicklung,
- Fachinformatiker Systemintegration,
- Fachkraft für Lagerlogistik,
- Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“,
- Industriemechaniker,
- Mechatroniker,
- Technischer Produktdesigner
- Zerspanungsmechaniker.

Mehr Infos: www.multigrind.com.

Mailadresse für Bewerbungen: personal@multigrind.com

(PM)