GKS Ellwangen: Handwerk, Industrie, Justiz

GKS Ellwangen: Handwerk, Industrie, Justiz

GKS Ellwangen: Handwerk, Industrie, Justiz

An der GKS Ellwangen soll in Zukunft viel mehr auf die Digitalisierung der Schulausstattung, Auszubildenden und der Lehrkräfte gesetzt werden. FOTOS: KREISBERUFSSCHULZENTRUM ELLWANGEN

26.01.2022

Die GKS am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen bildet zusammen mit Partnern in Handwerk, Industrie, Justiz und Verwaltung in vielen dualen kaufmännischen und gewerblichen Ausbildungsberufen aus.ELLWANGEN - „Es muss nicht immer das Studium sein. Auch die duale Ausbildung bietet hervorragende Karrierechancen. Berufsbegleitende Weiterbildungen zum Techniker, Meister oder Fachwirt sind jederzeit möglich“, sagt Robert Knietig, Schulleiter der GKS. „Aufgrund des Fachkräftemangels wird eine solide Berufsausbildung wieder an gesellschaftlicher Bedeutung gewinnen und wertgeschätzt werden. Die demographische Entwicklung in Deutschland wird diesen Trend verstärken“, fügt er hinzu. Vollzeitschularten wie die Berufsfachschule, die Berufskollegs und das Technische Gymnasium bereiten auf eine Berufstätigkeit in diesen Bereichen oder auf ein Studium vor.

Die erfolgte Schulteilung eröffnet der GKS die einmalige Chance, sich stärker auf die Kernkompetenzen Technik und Management sowie deren Bindeglied Digitalisierung zu konzentrieren. „Damit werden wir unseren Partnern aus Industrie, Handwerk, Handel und Verwaltung eine noch besser auf zukünftige Bedürfnisse abgestimmte Ausbildung anbieten können“, so Knietig. In Zukunft soll viel mehr auf die Digitalisierung der Ausstattung, Auszubildenden und Lehrkräfte gesetzt werden. Durch den praxisorientierten Unterricht wird beabsichtigt, dass das Verständnis für zukunftsorientierte Ansätze den Berufsschülern verständlicher gemacht und deren Handlungskompetenz damit gesteigert wird. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, die Weichen dafür zu stellen, erklären die Abteilungsleiter Thomas Droste und Richard Keck.

GKS Ellwangen: Handwerk, Industrie, Justiz-2

Ausbildungsberuf als Kaufmann/- frau im E-Commerce

„E-Commerce ist unser neues Berufsbild, dass im Online-Handel seinen Platz hat. Für die Kaufleute im E-Commerce ist die GKS der Berufsschulpartner im Ostalbkreis“, sagt Robert Knietig. „Im kaufmännischen Bereich ist der Ausbildungsberuf zum Kaufmann/- frau im E-Commerce der innovativste und zukunftsträchtigste und bietet den Betrieben eine zusätzliche Verkaufsplattform und den Azubis eine große berufliche Perspektive“, fügt der Schulleiter hinzu.

Ausbildung zum Industriekaufmann-/ frau Dual Degree

Die Kombination von dualer Berufsausbildung mit Abschluss bei der Industrie- und Handelskammer und Studium an der SRH Riedlingen mit dem Abschluss Bachelor in Betriebswirtschaftslehre ist ein echter Karrierebooster: Nach zwei Jahren verkürzter Berufsausbildung kann in zwei weiteren Jahren der Bachelor erworben werden. Die GKS informiert gerne über diesen Bildungsgang und ist bei der Vermittlung von dualen Partnern der Region für diese Ausbildung behilflich.

Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker SHK

Bei diesem Ausbildungsberuf geht es um erneuerbare Energien, Solaranlagen, Holzpelletanlagen, Wärmepumpen, Smartphone, Heizen, Lüften, Klimatechnik, Wasseraufbereitung und vieles mehr. Mehr Informationen, auch zur Ausbildung Energie- und Gebäudetechnik und die Kontaktadressen der ausbildenden Unternehmen gibt es unter Handwerk Ostalb Azubi - Ausbildungsberufe (handwerk-ostalb-azubi.de)

"Eine duale Ausbildung bietet hervorragende Karrierechancen"


Ausbildungsberuf Rechtsanwaltsfachangestellte

Rechtsanwaltsfachangestellte (Refa) arbeiten in Rechtsanwaltskanzleien und sind dabei die rechte Hand der Rechtsanwälte. Sie lernen die Grundlagen des Rechts, wie Gerichte funktionieren und wie Rechtsprozesse ablaufen.

Refa organisieren die Kanzlei, überwachen Termine, koordinieren den Schriftverkehr und kommunizieren mit Mandanten, den Kunden der Anwälte und Behörden. Das gerichtliche Mahnwesen und die Zwangsvollstreckung bearbeiten sie in der Regel selbstständig. FRANZISKA STÖLZLE

Weitere Artikel zu diesem Thema

Verlagsinhalt

Aufgrund des vielfältigen Angebots an Schularten und Bildungsgängen wurde das Kreisberufsschulzentrum in Ellwangen geteilt. Seit dem 1. August des vergangenen Jahres befi...

Verlagsinhalt

Wer sich derzeit über seine Zukunft Gedanken macht, sollte das Bildungsangebot der GHS in Ellwangen nicht außer Acht lassen.ELLWANGEN - Die GHS arbeitet mit über 50 Pfleg...

Verlagsinhalt

Ende Januar beginnt traditionell die Phase der Informationstage am Kreisberufsschulzentrum in Ellwangen. Interessierte haben die Möglichkeit, sich über die verschiedenen...