Langer Einkaufsabend am Freitag, 3. September – bis 21 Uhr offen Image 1

Langer Einkaufsabend am Freitag, 3. September – bis 21 Uhr offen

Baykal Ünal, Vorsitzender der Fachgruppe Einzelhändler im Gewerbeverein UBS, empfängt die Gäste vor seinem Modegeschäft „Punkt.Männersache“ mit Prosecco. FOTOS: SCHWARZ

Die bleiernen Monate sind erstmal vorbei, das Leben kehrt langsam wieder in die Städte zurück. Der Bad Saulgauer Einzelhandel meldet sich mit einem Langen Einkaufsabend am kommenden Freitag, 3. September, bei seinen Kunden zurück. Die allermeisten Händler ziehen mit und begrüßen die Gäste mit kleinen Aktionen vor und in den Geschäften. „Wir sind glücklich, dass wir nach Corona alle noch da sind und dass sich die Menschen jetzt wieder in den Innenstädten treffen können“, sagt Baykal Ünal, Vorsitzender der Fachgruppe Einzelhändler im Gewerbeverein „Unser Bad Saulgau“ (UBS). Selbst das Wetter wird sich von seiner allerbesten Seite präsentieren, um die Sache zu unterstützen: angenehm sonnig und warm, aber keine Hitze. Der Herrgott mag die Biberacher, aber die Bad Saulgauer ganz gewiss auch!
 

Bei über 20 Grad und Sonne am Langen Einkaufsabend werden der Strandsommer am Stadtbach (Foto) und der Stadtstrand beim Luegebrunnen die Top Locations vieler Kinder sein.
Bei über 20 Grad und Sonne am Langen Einkaufsabend werden der Strandsommer am Stadtbach (Foto) und der Stadtstrand beim Luegebrunnen die Top Locations vieler Kinder sein.

BAD SAULGAU - Die Idee eines Langen Einkaufsabends sei schon im Juli entstanden, verrät Baykal Ünal. Wegen der unsicheren Coronalage sei sie aber auf kleiner Flamme gehalten worden. „Als wir nun vor zwölf Tagen die Freigabe vom städtischen Ordnungsamt bekommen haben, haben wir vom UBS uns entschlossen, den Langen Einkaufsabend kurzfristig zu machen. Das ist sicher herausfordernd, aber uns ist wichtig, überhaupt mal wieder was zu machen. Und wir gehen die Sache mit großer Freude an. So können wir nicht nur uns und unsere attraktive Innenstadt mal wieder präsentieren, denn Bad Saulgau hat sehr viel zu bieten, wir können uns gleichzeitig aber auch bei allen Menschen bedanken, die uns geholfen haben, über diese schwierige Zeit zu kommen. Für diese Unterstützung sind wir alle tatsächlich unendlich dankbar.“


Nicht nur die allermeisten UBS-Geschäfte ziehen beim Langen Einkaufsabend mit, auch die Filialisten in der Innenstadt werden geöffnet haben. Die Gastronomie freut sich ebenfalls auf Gäste. Und das Kino Saulgau bietet ein paar cineastische Highlights an. „Man kann das doch wunderbar verbinden“, schlägt Baykal Ünal vor: „Zuerst durch die Innenstadt und die Geschäfte bummeln, anschließend ins Kino und den Abend dann in der Gastronomie ausklingen lassen.“ Natürlich ist auch jede andere denkbare Kombination möglich. Der UBS will alles, nur keinen Zwang (davon gab’s in den vergangenen Monaten schon genug), weder bei den Gästen noch bei den Händlern. Deswegen müssen die auch nicht zwingend bis 21 Uhr offen haben. „Und unsere Gäste empfangen wir ohne Erwartung und Bewertung, sie sollen einfach Spaß in Bad Saulgau haben, dann haben wir es auch und sind glücklich.“
 

Ein allgemeines Rahmenprogramm wird es nicht geben, um „Massenaufläufe“ zu vermeiden. Stattdessen machen viele Einzelhändler kleine Aktionen in den Geschäften. Baykal Ünal wird vor seinem Modegeschäft „Punkt.Männersache“ eine kleine Proseccobar aufbauen, um die Kunden prickelnd zu begrüßen, bei Tchibo werden die Gäste mit Kaffee verköstigt und Sabine Hohfelser vom Modegeschäft „La Boom“ nimmt den Langen Einkaufsabend zum Anlass, die öffentliche Bank „einzuweihen“, die ihr die Stadt Bad Saulgau quasi vor die Haustür gestellt hat. CHRISTIAN SCHWARZ
 

Coronaregeln

In den Geschäften gibt es nach wie vor Maskenpflicht, es gelten die allgemeinen Hygieneregeln. In der Gastronomie gilt in den Innenräumen die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet), im Außenbereich lediglich die Kontaktverfolgung. Im Kino gilt ebenfalls 3G, allerdings nur für Erwachsene. Kinder und Schüler brauchen keinen 3G-Nachweis. csc