„Unsere Einkaufsgutscheine sind echt tolle Weihnachtsgeschenke“ Image 1

„Unsere Einkaufsgutscheine sind echt tolle Weihnachtsgeschenke“

Karl-Heinz Dicknöther: „Den Einkaufsabend sollte sich niemand entgehen lassen“. FOTOS: KHB/OH

Unter dem Motto „Shopping - Dining - Music & Impfen“ kann am Freitag, 29. Oktober, beim ersten langen Einkaufsabend seit Beginn der Corona-Pandemie in der Ehinger Innenstadt bis 22 Uhr eingekauft werden. „Dann werden die Geschäfte wieder zeigen, was unsere Innenstadt alles zu bieten hat“, sagt Karl-Heinz Dicknöther, Vorsitzender des Ehinger Gewerbeverein „GHF - Gewerbe, Handel, Freie Berufe“.

EHINGEN - Das abendliche Einkaufsevent in der Ehinger Innenstadt steht diesmal unter dem Motto „Shopping - Dining - Music & Impfen“. Dazu wird die Band „Riff“ in der Innenstadt unterwegs sein, um die Besucher zu unterhalten. Während die Musiker ihren Standort wechseln, sorgt Moritz Kienzle von der Firma „Kienzle Event“ für den nötigen Sound per Lautsprecher in der Innenstadt. Auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone werden beim langen Einkaufsabend mehrere Foodtrucks stehen. „Und natürlich werden auch die Ehinger Gaststätten geöffnet haben und können vor, während und nach dem langen Einkaufsabend besucht werden“, sagt Karl-Heinz Dicknöther. Das Autohaus Ehingen wird mit einem Camper kommen, an dem Glühwein und Punsch an die Besucher ausgeschenkt wird. Und auf dem Marktplatz wird der Ehinger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes das „Impfen“ von spontanen Impfwilligen übernehmen. Dort werden dafür ab 16 Uhr zwei beheizte Zelte stehen, in denen die Impfteams und Ärzte die Impfungen durchführen.

„Die Hauptattraktion beim Nightshopping sind natürlich wieder die Innenstadtgeschäfte selbst mit ihren tollen Angeboten und Aktionen“, betont der GHF-Vorsitzende Karl-Heinz Dicknöther. Und weil Weihnachten quasi vor der Tür stehe, betont Dicknöther, dass der lange Einkaufsabend bereits jetzt die Möglichkeit biete, sich vor Ort zu informieren und sich umfassend beraten zu lassen, was den Liebsten in diesem Jahr unter den Christbaum gelegt werden könnte. „In diesem Zusammenhang müssen die Ehinger Einkaufsgutscheine des GHF genannt werden“, sagt er.

„Eine Studie hat ergeben, dass 56 Prozent der Deutschen mit Gutscheinen der Gefahr entgehen wollen, beim Weihnachtsgeschenk daneben zu greifen“, weiß der GHF-Vorsitzende. „Da bieten unsere City-Einkaufsgutscheine doch eine tolle Möglichkeit“.

Karl-Heinz Dicknöther erklärt: „Wir bieten unsere City-Gutscheine, die in allen Innenstadtgeschäften eingelöst werden können, in drei Werten an. Blaue City-Gutscheine haben einen Wert von 50 Euro, grüne von 20 Euro und rote von zehn Euro. Die Gutscheine können zu den üblichen Öffnungszeiten in den Ehinger Banken gekauft und natürlich auch beim langen Einkaufsabend in den GHF-Geschäften eingelöst werden“. Die Ehinger City-Gutscheine hätten sich zu einem wertvollen und sehr beliebten Geschenk entwickelt, das zu jedem Anlass viel Freude bereitet und gerne angenommen wird, betont Karl-Heinz Dicknöther und empfiehlt, die City-Gutscheine in kleiner Stückelung zu kaufen und zu verschenken. „Das macht ihre Einlösung in den GHF-Geschäften einfacher und flexibler“, erklärt er.

„City-Gutscheine sind perfekte Weihnachtsgeschenke“, sagt Karl-Heinz Dicknöther.
„City-Gutscheine sind perfekte Weihnachtsgeschenke“, sagt Karl-Heinz Dicknöther.

„Das Nightshopping wird getragen von den Mitgliedsbetrieben des GHF, aus Handel, Gastronomie, Gewerbe, Freien Berufen und Industrie“, sagt Karl-Heinz Dicknöther. Wie in den Vorjahren werde in der Ehinger Innenstadt wieder ein harmonisches, schönes Ambiente entstehen, in dem sich die Besucher wohlfühlen und ohne Stress durch die Läden der Ehinger City bummeln können. „Die Innenstadtgeschäfte haben am Freitag, 29. Oktober, durchgehend bis 22 Uhr geöffnet“, sagt der GHFVorsitzende. „Und weil das Nightshopping regelmäßig auch viele Besucher aus der Region anlockt, kann in den Tiefgaragen der Stadt wieder kostenlos geparkt werden“.

Auf die Frage, wie die derzeitige Stimmung im Ehinger Einzelhandel ist, antwortet der GHF-Vorsitzende: „Wir schauen alle zuversichtlich in die Zukunft. Es ist zu spüren, dass die Kunden wieder konsumieren wollen und dabei viel Wert auf Qualität und gute Beratung legen“. Die GHF-Betriebe, so Karl-Heinz Dicknöther, wollen zeigen, dass es sich mehr lohne in Ehingen vor Ort einzukaufen, als anonym und beratungslos im Internet zu bestellen.

„Nur mit dem Besuch der Geschäfte vor Ort kann ein Aussterben der Innenstadt vermieden werden. Wer fachliche kompetente Beratung sucht, der kommt in Ehingen an den GHF-Betrieben nicht vorbei. Unsere Betriebe wollen und werden weiterhin mit Aktionen, Qualität und guter Beratung für ihre Kunden da sein“, sagt Karl-Heinz Dicknöther. Und zum langen Einkaufsabend sagt der Vorsitzende des Ehinger Gewerbevereins: „Den sollte sich niemand entgehen lassen, weil er allen die Gelegenheit bietet gemütlich und ohne Stress durch die Innenstadt zu bummeln und in den Fachgeschäften einzukaufen“. Ein buntes Warenangebot, qualitativ hochwertige Produkte und kompetente, freundliche Beratung würden in den Geschäften der Ehinger Innenstadt auf die Besucher warten, sagt Karl-Heinz Dicknöther. „Außerdem kann man am Einkaufsabend endlich wieder viele Bekannte und Freunde in der Ehinger Innenstadt treffen. Also auf zum bummeln, schwätzen und einkaufen beim Einkaufsabend in der Ehinger Innenstadt“.