Geißer Holzbau: Komplette Leistung aus einer Hand in Maselheim-Ellmannsweiler Image 1

Geißer Holzbau: Komplette Leistung aus einer Hand in Maselheim-Ellmannsweiler

 

Markus (v. l.), Moritz und Manuela Geißer führen die Geschäfte bei Holzbau Geißer in Ellmannsweiler. FOTO: REINER LÖBE

Das Holzbauunternehmen Geißer gibt es seit mehr als 100 Jahren. Es wird heute in der dritten und vierten Generation familiengeführt. „Wir legen Wert auf die Pflege traditionellen Holzbaus und verbinden unsere Erfahrungen mit innovativer Technik zu einem leistungsstarken Gesamtpaket, das keine Wünsche offenlässt“, sagt Seniorchef Markus Geißer.

MASELHEIM - Das Portfolio umfasst alle Bereiche, in denen Holz als Baumaterial verwendet wird. Das Spektrum reicht vom Bau von Holzhäusern für den privaten, kommunalen und gewerblichen Bereich über die Sanierung, Modernisierung und Denkmalpflege bis zu allen Zimmermannsarbeiten für Innenausbau, Bedachungen, Treppen, Carports und vieles mehr.

Die Kunden erhalten alle Leistungen von der Entwurfsplanung durch zuverlässige Partner über die Realisierung bis zur Fertigstellung aus einer Hand und haben einen kompetenten Ansprechpartner, der durch alle Bauphasen begleitet.

Durch den Einsatz von Holz, einem nachwachsenden Rohstoff, der klimaneutral ist, wird ein gesundes und konstantes Wohnklima erzeugt. Mit der dämmenden Struktur werden Energiekosten gespart und Ressourcen geschont. Durch die Vorfertigung zu Elementen wird die Bauzeit des Hauses auf ein Minimum reduziert.

Holz hat viele Vorteile, die sich seit Jahrhunderten bewähren und es als Baumaterial der Zukunft empfehlen. Geißer Holzbau ist ein in diesem Bereich preisgekrönter Fachbetrieb. „Wir verfügen über das entsprechende Fachwissen und das notwendige Fingerspitzengefühl, um alte Bausubstanz in ihrer ganzen Qualität und Schönheit zu erhalten, was in unserem Leitspruch ‚Qualität in Alt und Neu’ zum Ausdruck kommt“, so Markus Geißer.

„Die Sanierungsplanung beinhaltet eine genaue Kostenschätzung, bezieht alle Vorschriften der Denkmalschutzbehörde mit ein und bringt das Bauwerk auch energietechnisch auf den neuesten Stand“, erklärt Moritz Geißer, Zimmerermeister und Restaurator im Zimmerhandwerk, der neben seinem Vater Geschäftsführer des erfolgreichen Familienunternehmens ist. Moritz Geißer übernahm die Verantwortung von seinem Onkel Gotthard, der altersbedingt vor zwei Jahren ausgeschieden ist. Insgesamt sind bei Geißer Holzbau 15 Menschen beschäftigt.

Holz eignet sich aufgrund seiner Tragfähigkeit, Leichtigkeit und Flexibilität perfekt für das Bauen im Bestand. Modernisierungen, Umbaumaßnahmen und energetische Sanierungen lassen sich in Holzbauweise schnell und sicher in bester Qualität umsetzen. Welche Wünsche und Vorstellungen die Kunden auch haben: Geißer Holzbau entwickelt gemeinsam optimale Lösungen für den Kunden und macht dessen Haus fit für die Zukunft.

Das Team ist bestens ausgebildet und freut sich, Wissen und Erfahrung an die nächste Generation weiterzugeben. Wer Lust hat, bei Geißer Holzbau mit anzupacken und das Zimmererhandwerk mit seinen traditionellen Techniken und modernen Verfahren zu erlernen, ist sehr willkommen. „Wir bilden im Schnitt pro Jahr zwei Lehrlinge aus. Wir würden uns freuen, weitere Fachkräfte und auch Auszubildende in unserem Unternehmen zu haben“, sagt Markus Geißer. Auch im Zimmererhandwerk sei der Fachkräftemangel schon angekommen.