Der Gastronomie fehlen Arbeitskräfte Image 1

Der Gastronomie fehlen Arbeitskräfte

 


Schon vor der Corona-Krise hatten es viele Gastronomen und Hotelbetreiber schwer, geeignete Arbeitskräfte für die verschiedenen Bereiche zu finden. Die Corona-Krise hat die Situation nun extrem befeuert, immer weniger Menschen sind bereit, in der Gastronomie zu arbeiten. Und das hat auch in der Region Folgen.

Eigentlich könnte man meinen, dass es mit der Gastronomie nun wieder steil nach oben geht. Die Testpflicht gibt es momentan nicht mehr, die Gäste sehnen sich nach einem angenehmen Abend in einem Restaurant, die Hotels dürfen wieder Gäste beherbergen und sollte sich die Sonne mal wieder heraustrauen – die Biergärten sind bereit.

Einige Mitarbeiter sind in die Industrie abgewandert. Die werden auch nicht mehr kommen. Auch die Arbeitszeiten in der Gastronomie sind ein Grund dafür, dass die Betriebe Probleme bei der Personalsuche haben.

Dabei hat die Arbeit in der Gastronomie auch durchaus ihre Vorzüge. Die Aufgaben in der Gastronomie sind sehr vielseitig. Im Berufsalltag ist für jede Menge Abwechslung gesorgt, kaum ein Arbeitstag gleicht dem anderen. Zudem hat man in der Gastronomie immer direkt mit anderen Menschen zu tun. Man erhält sofort ein Feedback, wenn Gäste zufrieden sind. Zudem ist die Arbeit in der Gastronomie eine Teamarbeit. Hier gilt es, sowohl in der Küche, als auch im Service, Hand in Hand zusammenzuarbeiten, um ein gemeinsames Tagesziel zu erreichen. Die Arbeit im Team macht dabei sehr viel Spaß.

La Stazzione, Ulm Bahnhof

Die nette Raucher-Kneipe mit freundlicher Atmosphäre im Ulmer Hauptbahnhof sucht Verstärkung.

Wer gerne mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammenkommt, ist hier genau richtig.
 

 

 

Landhotel Wiesenhof, Heroldstatt

Wer hat sich schon immer einmal gewünscht, eine eigene Gaststätte zu betreiben, den Schritt aber noch nicht gewagt? Da könnte der Wiesenhof eine tolle Chance sein. Das Eigentümer-Ehepaar Schäfer sucht einen selbstständig arbeitenden Koch für die Gaststätte des Hotels, der auf Basis einer Partnerschaft tätig werden kann.

Dabei hätte er freie Wahl, seine eigenen Ideen im Bereich gute, regionale Küche zu verwirklichen.

Alternativ könnten sich die Besitzer auch einen Koch im Nebenjob für Abends oder eine gute Köchin (Hausfrau) vorstellen.
 

Der Gastronomie fehlen Arbeitskräfte Image 3

Gasthof zum Löwen, Zainingen

Der „Löwen“ in Zainingen zeichnet sich aus durch eine abwechslungsreiche, saisonale Speisekarte mit gutbürgerlichen Gerichten. Es ist ein modernes Restaurant mit einem Hang zur Tradition. Die Inhaber leben für die Gastronomie und blicken auf eine lange Tradition zurück.

Bereits seit 1849 ist der Gasthof zum Löwen, auch als Bruihaus bekannt, im Familienbesitz. Die große und treue Stammkundschaft weiß dies sehr zu schätzen.
 
 
 
 
 
 

 

 

Speisenmeister, Laichingen

Interessierte erwartet hier ein freundliches, lustiges Team, das große Freunde an der Arbeit und an der Bewirtung der Gäste hat. Die Bezahlung ist übertariflich und Selbstverantwortung wird mit einer Umsatzbeteiligung belohnt.

„Unser Qualitätsanspruch ist kompromisslos. Das bedeutet, dass wir alles in unserer Bioküche selbst herstellen und zubereiten. Und ja, es ist aufwändiger, ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe und ausnahmslos mit Bio-Zutaten zu kochen und zu backen. Der Einkauf ist etwas teurer und es dauert ein wenig länger. Aber im Ergebnis profitieren alle von Bio-Lebensmitteln: Mensch und Natur, Hersteller und Erzeuger.“

Bella Vista, Ulm

Beste Chancen für Allrounder: Die gastroevents GmbH & Co.KG ist ein innovatives, nachhaltiges und inhabergeführtes Familienunternehmen mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehört das Restaurant Bellavista in Ulm, das 4-Sterne Hotel LAGO mit seinen Restaurants Treibgut und Seestern (1 Michelin Stern), der WileyClub und das Barrel-House in Neu-Ulm, sowie alle gastronomischen Einrichtungen der Ulmer Messe. Des Weiteren bietet gastroevents GmbH & Co. KG einen Event-Cateringservice für bis zu 15.000 Gäste.
 

Der Gastronomie fehlen Arbeitskräfte Image 4

Albhotel Malakoff, Wiesensteig

Herzlich willkommen in einem jungen Team mit gutem Arbeitsklima und fairer Behandlung. Das Albhotel Malakoff besticht mit einer großen Terrasse, die einen herrlichen Blick über das obere Filstal bietet.

Viele Stammgäste aber auch zahlreiche Ausflügler kehren hier ein.

Das Hotel mit seinen schönen Zimmern lädt auch zum längeren Verweilen ein.