GTL richtet Organisationsstruktur neu aus Image 1

GTL richtet Organisationsstruktur neu aus


Seit der Gründung der Garten und Tiegbaubetriebe Lindau im Jahr 2015 kümmert sich der Eigenbetrieb um die Aufgaben des Garten- und Tiefbauamtes und der Stadtentwässerungswerke Lindau. Im Zuge der Bebauung des neuen Betriebsgeländes wurde nun Anfang des Jahres auch die Organisationstruktur neu ausgerichtet. Die sieben Fachbereiche Gewässer, Straßen, Winterdienst, Abwasser, Straßenreinigung, Werkstattdienste und Gärten sind nun vier Abteilungen zugeordnet:

i+R Industrie- & Gewerbebau GmbH

Der Abteilung GT-Projekte übernimmt die Planung und den Bau der öffentlichen Flächeninfrastruktur, insbesondere der Verkehrsflächen und Grünflächen der Stadt Lindau. Zu den Aufgaben von Abteilungsleiter Pius Hummler und seinem Team gehören außerdem die Planung, den Bau und Unterhalt sowie den Betrieb der Ingenieurbauwerke und der Straßenbeleuchtungsanlagen. Dazu gehören z. B. Brücken, Durchlässe, Stützwände und Ufermauern. Zusätzlich führt die Abteilung Altlastensanierungsmaßnahmen im städtischen Zuständigkeitsbereich durch. Neben den laufenden anstehenden Straßenerhaltungsmaßnahmen und den dringend notwendigen Hochwasserschutzmaßnahmen stehen verschiedene Großprojekte an.

Die Abteilung GT Abwasser ist verantwortlich für die Sammlung, schadlose Ableitung und Behandlung von Abwässern im Stadtgebiet Lindau. Abteilungsleiterin ist Dr. Heike Burghard. Sie und ihr Team sorgen für eine gute Wasserqualität im Bodensee, indem sie sich um die Planung, den Bau und Unterhalt von Kanälen und Bauwerken sowie den Betrieb der Kläranlage kümmern.

Die Abteilung GT - Verwaltung unterstützt im Sachgebiet Rechnungswesen als interner Dienstleister die technischen Abteilungen der GTL. Neben Buchhaltung und Finanzmanagement sind dies insbesondere Controllingaufgaben wie Kostenrechnung, Kalkulation und Erstellung des Wirtschaftsplans. Darüber hinaus werden hier auch die Abwassergebührenberechnungen von Sonderabnehmern bearbeitet.

Die GTL kümmern sich im Wesentlichen um die Planung, den Bau und Unterhalt sowie um den Betrieb und die Pflege der öffentlichen Grünflächen- und Tiefbauinfrastruktur der Stadt Lindau. Zu sehen sind hier GTL-Miatarbeiter, die den Ho-Chi-Minh-Pfad über den Schienen auf der Lindauer Insel sanieren (li.) und den Stadtpark mit Palmen bepflanzen. FOTO: STADTGÄRTNEREI LINDAU
Die GTL kümmern sich im Wesentlichen um die Planung, den Bau und Unterhalt sowie um den Betrieb und die Pflege der öffentlichen Grünflächen- und Tiefbauinfrastruktur der Stadt Lindau. Zu sehen sind hier GTL-Miatarbeiter, die den Ho-Chi-Minh-Pfad über den Schienen auf der Lindauer Insel sanieren (li.) und den Stadtpark mit Palmen bepflanzen. FOTO: STADTGÄRTNEREI LINDAU

Die Abteilung GT-Unterhalt ist für den Unterhalt und Betrieb sämtlicher öffentlicher Flächeninfrastruktur verantwortlich. In dieser Abteilung werden somit Aufgaben der Stadtgärtnerei und des Bauhofs zusammengeführt. Abteilunsleiter ist Andreas Bauer. Er und sein Team kümmern sich z. B. um Verkehrszeichen, Fahrbahnmarkierungen, Wegweiser, Spielgeräte auf Spielplätzen, Mülleimer und Bänke und sonstige Stadtmöblierung sowie um den Winterdienst. Im Wesentlichen gewährleistet die Abteilung die Verkehrssicherheit auf den betreuten Flächen und Anlagen im Stadtgebiet. Darüber hinaus werden in der Abteilung sämtliche logistische Aufgaben für die GTL übernommen, wie die Beschaffung, der Warenein- und Warenausgang, die Lagerhaltung, die Fuhrleistungen und Werkstattleistungen sowie Facility-Management-Aufgaben für die GTL-Liegenschaften. Vibe/GTL

Kontakt

Garten- und Tiefbaubetriebe Lindau
Robert-Bosch-Straße 41
88131 Lindau
Tel.: 08382 918650
www.gtl-lindau.de