Sonntagsshopping im Herzen der Altstadt Image 1

Sonntagsshopping im Herzen der Altstadt

Der Koffermarkt im Museumsinnenhof ist seit Jahren immer eine beliebte Attraktion am verkaufsoffenen Sonntag in Leutkirch.

Leutkirch im Ällgau

Am verkaufsoffenen Sonntag am 17. Oktober laden die Leutkircher Einzelhändler ihre Kundschaft aus der ganzen Region zu einem tollen Einkaufsbummel für die gesamte Familie ein. Kinderunterhaltung, Straßenkünstler und ein Koffermarkt gehören zum Rahmenprogramm.

Leutkirch - Anlässlich des traditionellen Leutkircher Gallusmarktes am Montag, 18. Oktober, findet tags zuvor wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Organisiert vom Leutkircher Wirtschaftsbund laden Handel und Gastronomie von 12 bis 17 Uhr zum Bummeln, Genießen, Schauen und Shoppen ein. Hier bietet sich zwei Tage lang die Gelegenheit, alte Freunde und Bekannte zu treffen, die man schon länger nicht mehr gesehen hat, um zu tratschen und über vergangene Zeiten zu reden.

Delta-Möbel Handelsgesellschaft mbH

Aktionen und Rabatte

Am verkaufsoffenen Sonntag verwöhnen die Einzelhändler ihre Kundschaft mit tollen Aktionen, aktuellen Trends und zahlreichen Schnäppchenangeboten. Und auch das Rahmenprogramm kann sich durchaus sehen lassen. Die Kleinen dürfen sich in der Kinderhüpfburg oder beim Kinderkarussell austoben und die größeren Einkaufsbummler können sich unter anderem von einem Singer-Songwriter mit seiner Gitarre musikalisch unterhalten lassen. Ein Motorsägekünstler präsentiert sein Handwerk und die von ihm angefertigte Skulptur kann anschließend per Los erworben werden.


„Einkaufssonntag ist einer der fünf umsatzstärksten Tage im Jahr“


Neben den Gaststätten und Cafés in der Innenstadt, bieten auch kulinarisches Stände Leckereien von süß bis pikant an, darunter Würstchen, Pizza, Dinnete, Seelen, Gegrilltes und Spezialitäten internationaler Küche. Spezielle Marktsüßigkeiten, Crêpes und anderes ist ebenfalls zu bekommen.

Wieder mit Koffermarkt

„Es machen wieder recht viele Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag mit“, freut sich Tobias Pflug, seit Januar neuer Geschäftsführer des Leutkircher Wirtschaftsbunds. Schließlich sei der Einkaufssonntag im Oktober einer der fünf umsatzstärksten Tage im Jahr. Auch in den Gewerbegebieten und abseits des Zentrums haben etliche Geschäfte an diesem Tag geöffnet.

Pflug zeigt sich auch für die Organisation des Koffermarktes verantwortlich. Bis zu 20 kreative Künstler werden im Museumsinnenhof ihre selbstgemachten Schätze in alten Vintagekoffern ausstellen und zum Verkauf anbieten. Der Eingang ist bei der Tourist-Info. Es gibt Kaffee und Kuchen. STEPHAN AUGAT