MdB Roderich Kiesewetter Image 1

Aalen-Heidenheim: Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter feiert Weihnachten


Die Tradition ist nun mal die Tradition

„Zu Weihnachten haben wir seit 30 Jahren eine Tradition. Meine Frau besorgt den Weihnachtsbaum, während ich in der Zeit, seit zwölf Jahren ebenfalls traditionell, mit Winfried Mack bei Weihnachtsbesuchen unterwegs bin“, sagt der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter. „Wir besuchen und danken dann Polizei, DRK, Johanniter und Maltesern für Ihren Einsatz für die Mitmenschen - auch dieses Jahr wohl vorwiegend virtuell“. „Weil meine Frau den Baum besorgt, bin ich traditionell fürs Kochen an Heiligabend zuständig. Es gibt vegetarisches griechisches Essen, Knoblauch und Paprikaschärfe dürfen auch nicht fehlen. Im Kreis der Familie singen wir nach dem Essen und vor der Bescherung ein paar traditionelle Weihnachtslieder, bevor wir den Abend bei Gesellschaftsspielen ausklingen lassen“, do der CDU-Abgeordnete.

MdB Roderich Kiesewetter Image 3

„Am ersten Weihnachtsfeiertag trifft sich die Familie zum Mittagessen, abends gibt es traditionell eine Feuerzangenbowle, mit unseren Kindern und nun auch mit unserer Enkelin, die wir selbstverständlich mit Punsch versorgen. Am zweiten Feiertag hoffe ich auf gutes Wetter, denn an diesem Tag stehen lange Spaziergänge an. Egal bei welchem Wetter. Tradition ist nun mal Tradition. Ich wünsche allen frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr. Möge jede Familie ihre eigene Tradition haben“, sagt Roderich Kiesewetter.