Das „Bürgermooser Lädele“ gibt es seit 45 Jahren Image 1

Tettnang: Das „Bürgermooser Lädele“ gibt es seit 45 Jahren, so Daniela Holdschuer

Ein Geheimtipp im 100 Jahre alten Tettnanger Stadtteil

Das Sortiment des Bürgermooser Lädele lässt keine Wünsche offen und reicht vom Leberkäs-Wecken bis zum Getränkelager.

Die Bürgermooser müssen sich um Gourmetfreuden keine Gedanken machen. Sie haben in ihren Mauern einen Tante-Emma-Laden, der seit 45 Jahren ein Angebot parat hält, das alle Erwartungen übertrifft. Hier kann man ein „super zweites Frühstück“ in der Cafe-Ecke einnehmen, wie Kunden verraten, und insgesamt ein Sortiment vorfinden, mit dem nicht jeder Nahversorger mithalten kann.

Daniela Holdschuer führt das von den Eltern ihres Mannes übernommene Geschäft in der Mastorter Straße 15, das von Montag bis Freitag von 6.45 bis 12.30 Uhr und samstags von 6.45 Uhr bis 12 Uhr geöffnet hat und über Bürgermoos hinaus wegen seiner heimeligen wie freundlichen Atmosphäre geschätzt wird. Seit 15 Jahren mittlerweile. Einen Tante-Emma-Laden, mit all seinen Vorzügen aus alten Zeiten.
     

Das
Das "Bürgermooser Lädele" ist seit 45 Jahren ein Geheimtipp rund um Bürgermoos. Daniela Holdschuer (rechts) führt den heimeligen Tante-Emma-Laden mit seinem unerwartet riesigen Angebot. Ehemann Dieter ist das "Mädchen für alles" und Marcella Lombardo (links) steht hinter der Fleisch- und Wurst-Theke. Foto: sig

Das Lebensmittel-Angebot muss sich nicht verstecken. Es ist alles zu haben, was sich der Verbraucher wünscht. Das Wurst- und Fleisch-Sortiment kommt von der Metzgerei Forster in Tettnang, die Backwaren-Theke ist von Bäckermeister Stefan Müller aus Meckenbeuren bestückt. In der Cafe-Ecke wird den Kunden die Tasse Cafe nach Wunsch zusammengestellt, und für den Hunger zwischendurch gibt es selbstverständlich auch den Leberkäswecken. Das Leseangebot reicht von der Zeitung bis zum Magazin. Umfangreich ist das Getränkelager aufgestellt. Von Nichtalkoholischem bis zu Bier, Wein und Hochprozentigem reicht das Angebot.

In Bürgermoos gibt es zum Hundertjährigen nicht nur fleißige Bürger und aufstrebende Firmen zu feiern, sondern auch einen Tante-Emma-Laden, der hier erfolgreich alle Veränderungen überlebt hat. sig