„Stay“ spielen Rock’n’Roll im Bibo Image 1

„Stay“ spielen Rock’n’Roll im Bibo

„Stay“ spielen im Bibo, kommen aber nicht, um zu bleiben – jedenfalls nicht für länger. FOTO: PRBürgermeister Stefan Bubeck, Gymnasiallehrerin Katrin Westermann und Ehrenbotschafter Manfred Holz präsentieren stolz die Mengener Fair-Trade-Stadt-Urkunde. FOTO: STADT MENGEN

Wer den ersten Mengener Marktschreiertag mit Livemusik ausklingen lassen will, kann das beispielsweise in der Bibo-Bar im Mengener Donau-Göge-Center tun. Dort spielt ab 21 Uhr die Ulmer Band „Stay“. Der Eintritt ist frei, es gelten die 3G-Regeln.

MENGEN - Die vierköpfige Band „Stay“ aus dem Ulmer Raum gibt die bekanntesten Rock- und Rock’n’Roll-Hits der 60er, 70er und 80er Jahre zum Besten. Von Elvis, den Beatles über die Rolling Stones bis Status Quo, spielen sie alles, was „in die Beine“ geht.
 

„Stay“, bestehend aus den Musikern Erwin, Bruno, Marc und Kathi, animieren Zuhörer aller Altersklassen zum Mitsingen und Mittanzen. Die Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, den „Old Time Rock’n’Roll“ am Leben zu erhalten und der jüngeren Generation näher zu bringen.

Das Quartett, welches seit mehr als sechs Jahren zusammen Musik macht, hat bereits in zahlreichen Bars, Cafés und Kneipen gespielt, und auch schon in der Straßenmusik Erfahrung gesammelt. Aufgrund der Corona-Pandemie waren Live-Auftritte in den letzten Monaten rar, deshalb juckt es das Quartett jetzt umso mehr in den Fingern, endlich wieder vor Publikum zu spielen. Die Band lässt den Hut herumgehen und freut sich auf eine Spende. PR/CSC