Geschenke für mehr Luxus im Alltag Image 1

Bettenhaus GD Krauss in Aalen: Geschenke für mehr Luxus im Alltag

Ein kuscheliger Bademantel, ein Plaid oder ein schickes Saunatuch können den Alltag erleichtern und verschönern, sind aber Dinge, die viele sich nicht selbst kaufen würden. FOTOS: CB


Seit 175 Jahren ist der Familienbetrieb GD Krauss Spezialist für einen solchen erholsamen Schlaf. Doch auch für einen erholsamen und luxuriösen Tag ist im Geschäft einiges zu finden. Geschäftsführer Alfred Krauss empfiehlt die schönsten Weihnachtsgeschenke aus diesem Sortiment und verrät, was jetzt in Sachen Betthygiene ansteht.

AALEN - Ein weiches Bett, ein großzügiges Handtuch oder ein kuschliger Bademantel – alles drei sind Gegenstände, die das Gefühl von Geborgenheit erzeugen und große Freude bereiten können. Dabei wirken sie zuerst einmal völlig alltäglich.

„Schöne Weihnachtsgeschenke sind ja meist Dinge, die man sich selbst nicht unbedingt kauft, über die man sich aber freut“, sagt Alfred Krauss, Geschäftsführer des Bettenhauses GD Krauss, dazu. Neben einem Bademantel fallen ihm als Beispiele dafür kuschelige Plaids als praktisches und auch optisch schönes Geschenk ein. „Das sind dünnere Decken, die man zum Beispiel nach Bregenz auf die Festspiele mitnimmt, um sich warm zu halten“, fügt er erklärend hinzu. Für die, die es dicker eingepackt mögen, schlägt er eine schöne Wolldecke vor.
    

Geschenke für mehr Luxus im Alltag Image 2

Doch auch ein größzügiges Saunatuch ist ein Geschenk, an dem sich der oder die Beschenkte lange freuen kann und das den Alltag ein Stück luxuriöser macht. „Ein sehr persönliches und individuelles Geschenk sind außerdem Handtücher mit Namen darauf“, so Krauss abschließend.

Gut gebettet

Auch das Bett betreffend gibt es zahlreiche hochwertige Weihnachtsgeschenke, die Freude bereiten. „Eine warme Bettwäsche aus Jersey ist beispielsweise bügelfrei und erleichtert den Haushalt“, so Krauss. Der Vorteil von Bieberbettwäsche und Flanellbettwäsche liege außerdem in einem besonders angenehmen Gefühl auf der Haut. So lässt es sich gut schlafen und Energie für den nächsten Tag tanken.

Der erholsame Schlaf

Schläft man als Paar im selben Raum, hat aber ein unterschiedliches Wärmeempfinden, ist auch eine geeignete Decke ein gutes Geschenk. Denn ein entscheidender Faktor zum erholsamen Schlaf ist die Temperatur unter ihr, so Krauss. 30 Grad sind dort ideal. Kühlt man in der Nacht tendenziell aus und friert, ist eine dickere Bettdecke beispielsweise mit Daunen, Kamelhaar oder Kaschmir gefüllt, eine geeignete Abhilfe dagegen. Für Schläfer, die nachts schwitzend aufwachen und sich aufdecken müssen, empfiehlt Krauss dagegen dünnere Decken aus Seide, Baumwolle, Bambus oder Leinen. Diese Materialien transportieren Feuchtigkeit ab und wärmen nicht zusätzlich.

Pflege des Bettes

Abseits des Weihnachtsgeschenks eignet sich die Winterzeit insbesondere für die Pflege des Sommerbetts, so Krauss. „Wer aufs Winterbett gewechselt ist und deshalb das Sommerbett gerade übrig hat, kann das bei uns über den Winter frisch machen lassen“, bietet Krauss an.

Denn selbst bei idealer Temperatur, dünstet ein Schlafender nachts Feuchtigkeit aus. Und damit auch Salze und Fette, die in der Zudecke hängen bleiben. Die Bettwäsche sollte deshalb regelmäßig gereinigt werden. Empfohlen werde es spätestens alle zwei Jahre, sofern zwischen einem Sommer- und einem Winterbett abgewechselt werde. Daunen lassen sich sogar selbst waschen, solange die Bettwäsche locker in die Maschine passt. Ansonsten empfiehlt sich eine Reinigung durch einen Fachmann.

Sicherheitsregelungen

Ob zur Anlieferung einer Bettdecke zur Reinigung oder um ein Weihnachtsgeschenk auszusuchen: Auch im Bettenhaus GD Krauss gilt derzeit die coronabedingte 2G-Regelung. SP