Fritschle setzt auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung Image 1

Bauunternehmen aus Uttenweiler: Fritschle setzt auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Zimmerer und Betonbauer zählen zu den wichtigsten Berufen bei Fritschle in Uttenweiler. FOTOS: FRITSCHLE

Das Bauunternehmen Fritschle aus dem oberschwäbischen Uttenweiler feiert in diesem Jahr 75-jähriges Jubiläum und hat sich mit mittlerweile rund 100 Mitarbeitern zu einem namhaften Anbieter von Komplettlösungen entwickelt.

UTTENWEILER - Mit Wurzeln im Gewerk Rohbau wurden die Kompetenzen um Holzbau, Schlüsselfertigbau und Planung erweitert.

Zudem agiert Fritschle verstärkt in der Projektentwicklung für Bauträger, im Grundstücksankauf und der Entwicklung von nachhaltigen Konzepten für den jeweiligen Standort.

Auch im Bauwesen hat die Digitalisierung Einzug gehalten, und das Unternehmen trägt dieser Entwicklung auf der Baustelle wie im Büro Rechnung. So kommen auf den Fritschle-Baustellen verstärkt digitale Vermessungssysteme und digitale Geländemodellierungen zum Einsatz.

Am Schreibtisch arbeitet man von der integrierten Planung (BIM) bis zur Ausführung mit digitalen Bauakten und einem komplett digitalen Rechnungswesen. Was papierlos natürlich auch der Umwelt zugute kommt.