Ausbildungsbroschüre Let´s GO: Statement Landrat des Landkreises Biberach Dr. Heiko Schmid

Ihr Dr. Heiko Schmid Landrat

Let´s go – Starten auch Sie mit einer Ausbildung ins Berufsleben. Mit der Ausbildungsbroschüre Let´s GO werden interessante Perspektiven für den neuen Lebensabschnitt aufgezeigt. Auch auf meinem Lebensweg folgte dem Abitur zunächst eine Ausbildung. Erst danach habe ich mein Studium absolviert. Eine Ausbildung ist eine sehr gute Basis für den anschließenden beruflichen Werdegang – egal in welche Richtung der weitere Weg geht. Die Unternehmen, Handwerks- und Handelsbetriebe und die Dienstleister im Landkreis Biberach bieten die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung. Die beruflichen Schulen in der Trägerschaft des Landkreises tun ihr Übriges dazu. Der Landkreis Biberach ist wirtschaftsstark und äußerst lebenswert und soll es auch künftig sein. Dazu können wir alle unseren Beitrag leisten. Wir sind bestens dafür aufgestellt. Also, „Let´s go“ und machen Sie mit einer Ausbildung den ersten oder einen weiteren Schritt für eine gute berufliche Zukunft ...

Kreissparkasse Biberach

Ausbildung im Landkreis Biberach

Der Landkreis Biberach:
Hier ist der Erfolg zu Hause! Nicht nur bietet der malerische Landkreis aufgrund der Vielzahl an unberührter Natur und pittoresken Kulturgütern wie Klöster und Kapellen einen hohen Lebenswert. Auch die seit Jahren konstant niedrige Arbeitslosenquote verdeutlicht die Einzigartigkeit der Region für sowohl Arbeitgeber als auch deren Angestellte. Allein am Beispiel der großen Kreisstadt Biberach an der Riß zeigt sich anhand ihrer international agierenden Unternehmen wie unter anderem Boehringer Ingelheim, Liebherr und EnBW wie stark und wettbewerbsfähig der Landkreis als Wirtschaftsstandort ist.

Doch es sind nicht nur die großen Firmen, die ausschlaggebend für den Erfolg und die damit verbundene Vielfältigkeit an Berufsfeldern in unserer Region sind: Seite an Seite mit den großen Unternehmen sorgen nämlich zahlreiche mittelgroße und kleine Betriebe – und nicht wenige davon seit Generationen in Familienhand – für eine prosperierende und zukunftsgerichtete Wirtschaft. Doch auch die in großer Zahl vorhandenen Handels-, Handwerks- sowie Dienstleistungsunternehmen tragen einen wertvollen Teil dazu bei. Und nicht zu vergessen ist das ortsansässige Kreditgewerbe, vertreten zum Beispiel durch die Kreissparkasse Biberach, welches zum ökonomischen Erstarken des Landkreises beisteuert.

Nun seid Ihr gefragt:
Ihr sucht einen Beruf mit Zukunft und die dazugehörige Ausbildung, habt aber keine Lust auf den Großstadtdschungel mitsamt seinen hohen Lebenskosten und wollt dennoch Teil einer wirtschaftlich, zum Teil über die Landesgrenzen hinaus erfolgreichen Region sein? Dann habt Ihr mit dieser Info-Beilage genau das richtige Mittel in der Hand, um den besten Start ins Berufsleben hinzulegen. Denn auch der Landkreis Biberach benötigt wissensdurstige, tatkräftige und kreative Fachkräfte für die Region – und Ihr könnt schon bald eine/einer von ihnen sein! Die bundesweite Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern bietet unzählige Ausbildungschancen, aber auch wertvolle Infos rund um Berufswahl oder Bewerbung.

IHK-Kompetenzcheck:
Wer wissen will, wo seine eigenen Stärken und Interessen liegen, ist bei dem Online-Check genau richtig. Etwa 90 Minuten dauert der Test mit Fragen zu Fähigkeiten in unterschiedlichsten Bereichen. Das Ergebnis wird in einer persönliche Beratung (auch telefonisch) besprochen. Zugangsdaten erhält man nach Zusendung der ausgefüllten Einwilligungserklärung bei beratung@ulm.ihk.de