Hier fehlen die meisten Azubis! Image 1

Hier fehlen die meisten Azubis!

Für diese Ausbildungsberufe gibt es die meisten freien Plätze: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Zerspanungsmechaniker, Fachkraft Lagerlogistik, Fachverkäufer Lebensmittelhandwerk Bäckerei, Mechatroniker, Werkzeugmechaniker. FOTO: MARTIN SCHUTT

Wie es auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt aussieht, weiß die Agentur für Arbeit. Die meisten Azubis werden im EInzelhandel gesucht. Auch die Nachfrage nach Zerspanungsmechanikern ist sehr groß.

REGION – Die Agentur für Arbeit Rottweil-Villingen-Schwenningen berichtet über die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im August. Im Landkreis Tuttlingen stieg die Zahl der Arbeitslosen im August um 4,7 Prozent: 3.054 Männer und Frauen waren hier arbeitslos gemeldet, 138 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote lag in Tuttlingen bei 3,7 Prozent.

Lieber Group GmbH und Co. KG

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen waren im August 6.364 Arbeitsstellen gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 2.325 Stellenangebote mehr (plus 57,6 Prozent), gegenüber dem Vormonat hat sich der Bestand um 315 Angebote erhöht. Für folgende Berufsgruppen gibt es besonders viele offene Stellen: Metallbearbeitung (896), Maschinenbau- und Betriebstechnik (396), Lagerwirtschaft, Post, Zustellung und Güterumschlag (390), Verkauf (292), Erziehung, Sozialarbeit, Heilerziehungspflege (202).

Ausbildungsmarkt

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober 2020 meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen 2.705 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, 271 weniger als im Vorjahreszeitraum (minus 9,1 Prozent).

Zugleich gab es 4.004 zu besetzende Berufsausbildungsstellen, das sind 357 Angebote weniger als vor einem Jahr (minus 8,2 Prozent). Ende August suchten 441 Bewerber noch einen Ausbildungsplatz oder eine Alternative und 1.307 der gemeldeten Ausbildungsstellen waren noch unbesetzt.

Gesucht werden Auszubildende insbesondere noch für die Berufe: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Zerspanungsmechaniker, Fachkraft Lagerlogistik, Fachverkäufer Lebensmittelhandwerk Bäckerei, Mechatroniker, Werkzeugmechaniker, Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg und Industriekaufmann. PM