Stadt & HGV laden zum Gesund- und Aktivtag mit verkaufsoffenem Sonntag ein Image 1

Stadt & HGV laden zum Gesund- und Aktivtag mit verkaufsoffenem Sonntag ein

Die beliebten Sportangebote beim Gesund- und Aktivtag in Bad Wurzach richten sich an Teilnehmer jeden Alters. Archivbild: sz

Der Handels- und Gewerbeverein und die Stadt Bad Wurzach freuen sich weitere Details zum Gesund- und Aktivtag am Sonntag, 3. Oktober von 12 bis 17 Uhr bekannt geben zu können. Durch die Corona Lage wird das Programm in diesem Jahr etwas verändert sein, dies tut der Fülle an Aktionen aber keinen Abbruch.

BAD WURZACH - In der Innenstadt laden die Händlerinnen und Händler wieder zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Im Außenbereich findet wieder die beliebte Autoshow statt. Interessierte haben hier die Möglichkeit sich die neuesten Automodelle anzuschauen. In der Breite wird ab 10 Uhr ein Flohmarkt geboten werden.

Getreu dem diesjährigen Motto Gesund- und Aktivtag bietet Sybille Schleweck, die sonst den WuLaLA organisiert, in diesem Jahr den Gesundund Aktivlauf an. Zwischen 9 und 11 Uhr können Sportlerinnen und Sportler eine 7 km lange Strecke rund um Bad Wurzach in ihrem eigenen Tempo laufen. Wer teilnimmt, hat die Chance auf 1 x 100€ Bad Wurzach Gutschein, 10 x 50€ Bad Wurzach Gutschein und 11 x Hallenbadeintritt Erwachsener. Der Startpunkt für den Lauf ist die Riedsporthalle. Die Teilnahmekarte ist bei der Fußgängerbrücke / Umgehungstraße erhältlich.

Das feelMOOR Fitnessclub Team bietet im Kurpark drei Aktiv-Kurse an: von 13.30 - 14.15 Uhr findet Zumba mit Susi Weishaupt statt. Von 15.30 bis 16.00 Uhr Functional Training mit Andrea Stadelmann und von 16.15 bis 16.45 Uhr Yoga mit Manuela Heiler. Als besonderes Geschenk wartet auf die Aktiven nach erfolgreicher Teilnahme ein 5€ Feelbar Snack & Drink Gutschein.

Wem nach Entspannung ist, kann im Barocktreppenhaus von 15 - 16 Uhr eine (Innen)-Reise in Wort und Klang mit Anke Judt, Heilpraktikerin Sonnentor Seminarhaus und Hans-Peter Dibke von "Wohl-Klang" erleben. Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Große Autoshow im Außenbereich


Die Bad Wurzach Info hat darüber hinaus in diesem Jahr wieder unterschiedliche Vorträge organisiert, die sich rund um das Thema Wohlbefinden und Gesundheit drehen. So referiert Heilpraktikerin Anke Judt vom Sonnentor Seminarhaus um 12 Uhr über Homöopathische Hilfe bei Muskel- und Skeletterkrankungen. Oberärztin des feelMOOR Gesundresorts Dr. med. Beate Schlenker gibt um 14 Uhr eine Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin und Praxis-Einheit Qigong. Schließlich fragt Dr. med. Jörn Kliem, Chefarzt des feelMOOR Gesundresorts, „Das schwarze Gold“-Hilfe gegen Corona und den Klimawandel!? Alle Vorträge finden im Sitzungssaal von Maria Rosengarten statt und sind kostenfrei. Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried bietet um 14 Uhr eine kostenfreie Führung durch die interaktive Ausstellung MOOR EXTREM an. Archivar Michael Wild zeigt Interessierten um 13, 14 und 15 Uhr unter dem Motto „500 Jahre in Marias Rosengarten“ das ehemalige Kloster.

In der Stadtbücherei findet von 12-17 Uhr ein Bücherflohmarkt sowie um 15 Uhr eine halbstündige Kinderlesung statt.

Für musikalische Unterhaltung sorgen um 12 und um 14 Uhr die Musikkapellen Eggmansried und Dietmanns, die bei guter Witterung im Kurhaus Pavillon spielen. Das Restaurant im Kurhaus am Kurpark wird eine Mittagskarte „Fit in den Herbst“ anbieten. Der Klosterplatz verwandelt sich auch in diesem Jahr in einen kleinen Bauernmarkt mit unterschiedlichen Ausstellern. Mit dabei sind:

• Oli´s Käseallerleyh
• Imkereibedarf Hart
• Steini´s Maultaschen
• "Kräuterprodukte“ Brennnessel & Co
• Holzarbeiten Leonhard Angele
• Keramik Münsch
• Süßwaren Schwer
• Allgäuer Genussbäcker
• Metzgerei Seif
• feelMOOR Gesundresort

Hinweis

Corona bedingt kann es kurzfristig Änderungen und Anpassungen geben. Alle Programmpunkte werden unter Beachtung der aktuell gültigen Corona-Verordnung angeboten. Weitere Informationen sind bei der Bad Wurzach Info erhältlich.